+++Erste holt Turniersieg bei Dürener Hallenstadtmeisterschaft+++JSW-Winterfest steht vor der Tür+++JSW verlängert frühzeitig mit Trainer Marco Bachmann+++>

WINTERFESTPARTY 2019 Ein großer Dank an allen Helfern und natürlich an das beste Publikum für die super WINTERFEST PARTY 2019

+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender

Daten werden geladen...

21.01.2019 Fairplay des Monats für Norman Burger!

Norman Burger von unserer 2. Mannschaft wurde am Sonntag die Ehrung zum „Fair Play des Monats Oktober“ überreicht.
Norman hatte beim Spiel gegen den BSV Gey den Schiedsrichter darauf aufmerksam gemacht, dass der Ball beim Wenauer Treffer zum 1:0 vorher im Toraus war. Der Unparteiische nahm das Tor zurück. Wenau gewann das Spiel am Ende mit 4:0.
 

Der Vorsitzende des Fussballkreis Düren Manfred Schultze und sein Vize Sven Kirfel übereichten Norman vor dem Spiel unserer Zweiten die Urkunde und brachten noch ein Präsent mit.
Wir freuen uns, dass die faire Geste von unserem Norman auch diese offizielle Anerkennung erhalten hat.

06.01.2018  Erste holt Turniersieg bei Dürener Hallenstadtmeisterschaft!

...aus der Presse: Dürener Zeitung 07.01.2019...

28.12.2018 JSW verlängert frühzeitig mit Trainer Marco Bachmann!

Wir wollen die spielfreie Zeit zwischen den Tagen für eine wichtige Meldung nutzen: Wir haben uns wieder frühzeitig dafür entschieden mit dem Trainer unserer Ersten, Marco Bachmann, auch in der kommenden Saison weiter zu arbeiten. Wir hatten mit Marco schnelle Einigkeit und freuen uns, dass es dann ab Sommer in die fünfte gemeinsame Saison geht. Wir haben heute eine Pressemitteilung dazu an die Redaktionen rausgegeben:

 

Pressemitteilung:

Beim Jugendsport Wenau wurde wieder mal frühzeitig Einigkeit mit Trainer Marco Bachmann über die weitere Zusammenarbeit in der kommenden Saison 2019/2020 erzielt.

Bachmann ist bereits seit 2015 Trainer der Jugendsportler und geht damit im Sommer in seine fünfte Saison.

Wenau hat eine erfolgreiche Hinrunde in der Bezirksliga 3 gespielt und liegt zur Winterpause auf dem dritten Tabellenplatz in guter Schlagdistanz zu den führenden Teams von Schwarz-Weiß Düren und Sportfreunde Düren.

Die frühe Festlegung auf diese Personalie ist für die Verantwortlichen ein wichtiger Baustein zur weiteren Planung des Spielerkaders der nächsten Saison. Es wurden schon erste Gespräche mit dem aktuellen Kader und mit Spielern der Wenauer U19-Jugend geführt. Als Zielsetzung ist ausgegeben, dass auch in diesem Sommer wieder einige Wenauer Eigengewächse in den Seniorenkader übernommen werden sollen.

23.12.2018  JSW beendet das Jahr mit dem Weihnachtskaffee!

Johannes Rubel ist Ehrenamtler des Jahres

Beim JSW wurde am Sonntag-Nachmittag das Jahr wieder traditionell mit dem Weihnachtskaffee abgeschlossen. Der Vorstand lädt dazu die älteren Mitglieder, ehrenamtliche Helfer und die sportliche Leitung zu einem gemütlichen Beisammensein ins JSW-Bistro Steilpass ein.

Vorsitzender Rainer Bartz nutzte die Gelegenheit um den Gästen einen Überblick über die Vereins-Highlights des Jahres und einen Ausblick auf das neue Jahr zu geben.

Traditionell wird bei dieser Gelegenheit auch die Ehrung des „Ehrenamtler des Jahres“  vorgenommen. In diesem Jahr fiel die Wahl auf Johannes Rubel, der seit fast 50 Jahren für den JSW in den unterschiedlichsten Positionen und Projekten aktiv ist. Johannes ist im letzten Jahr aus dem JSW-Vorstand ausgeschieden und ist weiterhin eine unverzichtbare Stütze für den Verein, vor allem in seiner Rolle als Leiter-Spielbetrieb.

Es war mal wieder ein schöner Nachmittag zum Ausklang des Jahres vor den Feiertagen.

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Wir wünschen allen JSW-Familien, Freunden und Förderern schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch in´s neue Jahr 2019. Bleibt vor allen Dingen gesund und haltet unserem schönen Fußball-Sport und dem Jugendsport Wenau die Treue!

16.12.2018  Erste verliert Spitzenspiel

Zum Abschluss des Fussballjahres stand für unsere Erste mit dem ersten Spiel der Rückrunde das Spitzenspiel gegen die Sportfreunde Düren auf dem Programm.

Wenau erwischte im Spiel einen Fehlstart und stand nach 10 Minuten schon mit 0:2 in Rückstand. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte brauchten unsere Jungs dann noch einige Zeit, um sich wieder ranzukämpfen.

Nach der Pause gab es einen weiteren Dämpfer durch den nächsten Gegentreffer zum 0:3.

Bastian Porschen konnte dann aber schnell den Anschlusstreffer zum 1:3 markieren und startete damit das Signal zur Aufholjagt.

Wenau hatte danach auch noch etliche Möglichkeiten den Rückstand zu verkürzen oder auszugleichen, aber es wollte kein weiterer Treffer fallen.

Damit wurde die insgesamt mehr als zufriedenstellende Hinrunde leider nicht gekrönt, aber unsere Jungs überwintern auf einem guten dritten Tabelleplatz und ist weiterhin auf Schlagdistanz zu den führenden Teams aus Düren.

Nun steht die wohlverdiente Winterpause auf dem Programm.

16.12.2018  Zweite siegt gegen Nordeifel

Unsere Zweite hat das letzte Spiel das Jahres klar und deutlich mit 7:1 gegen die SG Nordeifel gewonnen.

Damit belegen die Jungs weiterhin den zweiten Tabellenplatz und können stolz auf diese tolle Entwicklung sein.

                                  Junioren: Ergebnisse und Berichte

                                                  Mittelrheinliga

U19/A1: 15.12.2018

Das letzte Spiel der Hinrunde endete für die U19 letztlich mit einem gerechten Remis. In der 20. Minute konnten die Gäste die Führung durch Dongmin Park bejubeln, die in der 25. Minute durch Baris Aslan ausgeglichen wurde , Emre Cetinkaya (35.) konnte vor der Pause noch die Führung für die Wenauer Jungs erzielen. In der 65. Minute traf Noah Manzambi für Bergisch Galdbach zum Ausgleich, bevor Daniel Ölmez in der 83. Minute die erneute Führung erzielte. Das bessere Ende hatte Bergisch, die quasi mit dem Schlusspfiff in der 93. Minute, wiederum durch Dongmin Park, das verdiente 3-3 erzielte.

Somit beendet die U19 die Hinrunde mit 18 Punkten. Auch wenn der ein oder andere Punkt verschenkt wurde, kann man zunächst zufrieden sein. Jetzt geht es erst mal in die Winterpause und dann wird in der Rückrunde mit neuem Elan angepackt, um den direkten Klassenerhalt zu realisieren. 

An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen, die uns unterstützt haben und wünschen eine schöne Weihnachtszeit und ein gesundes Jahr 2019.

 

 

                                                  Bezirksliga

U18/A2: 

 

 

 

 

U17/B1: 09.12.2018 Bedburg - JSW 3:2

Nachdem man vergangene Woche endlich die ersten Drei Punkte gegen Westwacht Aachen holen konnte, musste man im direkten Duell um den Klassenerhalt eine bittere Niederlage einstecken. Ein Missverständniss der Wenauer Abwehr und ihrem Torwart bescherte Bedburg die schmeichelhafte Führung, zuvor vergab man selber 2 Chancen auf die Führung. In Abschnitt 2 war man 15 Minuten total von der Rolle und plötzlich lag man 3:0 zurück. Danach wurde Wenau drückend überlegen und hatte durch Feiertag unmittelbar nach dem 3:0 die Chance auf den Anschluss. Man kam zwar noch durch Cunaku (61. Minute) und Lindner (80. Minute) ran aber der Anschlusstreffer und das aufwachen kam einfach zu spät. 

U16/B2: 

 

U15/C1: 11.11.2018 JSW - SC Erkelenz 2:0

Am 8 Spieltag gelang der U15 der längst überfällige erste Saisonsieg.

Nach zuletzt guten Leistungen in Meisterschafts- und Testspielen konnten die Wenauer Jungs den SC Erkelenz verdient mit 2-0 besiegen.

In einem guten Bezirksligaspiel übernahmen die Wenauer von Anfang an das Kommando. Einige gute Torchancen führten allerdings nicht zum Erfolg.

In der 13 Spielminute erzielte der JS Wenau durch Elias Küpper den zu diesem Zeitpunkt hochverdienten Führungstreffer. Im Anschluss verpasste die Heimmannschaft es die Führung weiter auszubauen.

Wenige Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Wenau wiederum durch Elias Küpper auf 2-0. Erkelenz erhöhte nun den Druck kam aber erst in der letzten Spielminute durch einen berechtigten Handelfmeter zu einer Großchance. Den fälligen Elfmeter konnte der sichere Wenauer Torhüter parieren. Am Ende ein hochverdienter Heimsieg.

U14/C2:

 

 

                                                  Sonderliga Kreis Aachen

D1: 24.11.2018 JSW - VfJ Laurensberg 3:1

Spiel 9 der D1 in der Sonderliga Aachen am Samstag 24. November
Heimspiel gegen VfJ Laurensberg Ergebnis 3:1 (1:0)
Zwei starke Abwehrreihen ließen nur selten Gefahr vor ihrem eigenen Tor aufkommen. Trotzdem nutzten unsere Jungs eine Chance zur frühen 1:0 Führung, bei der es bis zur Halbzeit blieb. In Hälfte 2 nutzten sie eine zunehmende Feldüberlegenheit zu zwei weiteren Toren. Der Anschlusstreffer der Gäste in der Schlussphase brachte den verdienten Sieg aber nicht mehr in Gefahr.

                                                  Qualifikation Staffel

U12/D2: Burtscheider TV D2 - JSW 0:4

Im letzten Spiel vor der Winterpause trat unsere Mannschaft auswärts gegen den Burtscheider TV an. In der ersten Halbzeit war der Ball von beiden Mannschaften hart umkämpft, doch keiner schaffte es ein Tor für sich zu erzielen. Erst in der zweiten Halbzeit gaben die Wenauer Jungs Gas und konnten, bei eisigen Temperaturen, 4 Tore für sich erzielen.

Am 02.02.2019 findet das erste Meisterschaftsspiel nach der Winterpause bei unserem Gastgeber Inde Hahn statt.

Wir wünschen allen schöne und besinnliche Weihnachten, sowie ein gesunde und erfolgreiches Jahr 2019

 

 

                                                  Kreisklasse

C3: 18.12.2018

Am 18.12 bestritt die C3 ihr letztes Spiel vor der Winterpause.  Auswärts spielten sie gegen den Burtscheider TV.  Beide Mannschaften zeigten von Anfang bis Ende ein starkes Spiel. Leider konnten die Jungs der C3  das Spiel trozdem nicht für sich gewinnen und verloren 2:0.  Die Mannschaft hat jetzt erstmal Pause und wird am 7.1.19 wieder mit dem Training starten.

D4: 12.1.2019

Bei kalten 4 Grad, mäßigem Wind und Nieselregen gewannen unsere Jungs der D4 heute in Borussia Brand mit 4 zu 7. Wir überwintern auf Platz 2. Wer hätte das gedacht? Wir Eltern nicht. Deshalb sind wir um so stolzer auf unsere Mannschaft. 
 

D3: 11.12.2018 JSW - Conc. Oitweiler 3  3:3( 2:1)
Die Wenauer Jungs mussten in dieser Partie, bedingt durch Krankheit, auf einige Spieler verzichten, jedoch konnten Spieler aus dem Kader des Jahrgangs 2009 unterstützten. Dank an den Trainer sowie die Spieler für ihre gute Zusammenarbeit und hilfreiche Unterstützung in der Partie. Das Spiel gegen Oitweiler war von Beginn an sehr ausgleichen, kurzweilige und eine tolle D.-Junioren Partie. Beide Mannschaften suchten das "schnelle Spiel" nach vorne und so boten sich vor beiden Toren immer wieder gute Abschlüsse. In der ersten Hälfte erzielte Wenau zwei und Oitweiler einen Treffer und so wurden mit dem Spielstand von 2:1 die Seiten gewechselt. Die Gäste erwischten den besseren Start in die 2. Hälfte und konnten den Rückstand in eine 2:3 Führung umwandeln. Da sich im gesamten Spiel immer wieder Chancen auf beiden Seiten entwickelten, konnten die Jugendsportler noch den verdienten Ausgleich zum Entstand von 3:3 erzielen. Beide Trainer waren nach Spielende einig, dass das Remis das gerechte Resultat ist, die Partie hätte jedoch, gemessen an den Möglichkeiten, auch 5:5 oder 7:7 enden können.
Für die D3 (Jahrgang 2008) war es das letzte Spiel in der Staffel für dieses Jahr und Sie können bisher auf einen sehr erfolgreichen Saisonverlauf blicken.
Ihre Bilanz der 7 Spiele: 5 Siege, 2 Remis und 1 Niederlage
 

E1: 27.11.2018 Eintracht Warden - JSW 1:2

Bei eisiger Kälte waren die Jungs aus Wenau heute zu Gast bei der Eintracht aus Warden.
Von Anfang an hieß die Devise ,frühzeitig stören um so  den Gegner den Spielfluss zu nehmen. 
Doch weitaus einfacher als getan. 
Warden trat von Anfang an selbstbewusst auf und machte Wenau den ersten 20 Minuten das Leben richtig schwer. 
Was wir ausführen sollten,praktizierte Warden vorzüglich. 
Und so ließ das 1:0 in der 10 Min für die Heimmannschaft,nicht lange auf sich warten.
Ganze 20 Minuten brauchten die Wenauer um sich zu erholen.Um der Eintracht die Stirn zu bieten.  
So gelang es uns in der 20 Minute durch einen Distanzschuss der Ausgleich   und 5 Minuten später mit der  Halbzeit eine wunderschöne Kombination die 2:1 Führung für Wenau. 
Mit Beginn der 2 Halbzeit zeigte Wenau dass passsichere Spiel, was man von ihnen kannte. 
Schnell,Ballsicher,kampfstark...leider auch im Abschluss fehlte das quäntchen Glück um an dem Ergebnis noch was zu erhöhen. 
So blieb es letztendlich bei dem 2:1 Sieg der Wenauer Jungs .
Was auch an dem sehr gut aufgelegten Torwart der Eintracht zu verdanken war.
Ganz im ganzen, ein starkes ,temporeiches Spiel beider Mannschaften.

F1: Mexikoturnier 2.12.2018

Erstes Hallenturnier, durchgeführt von SV Breinig. 
Vier Spiele, vier Siege, 11:3 Tore. Damit qualifiziert sich unsere F1 für das große Finale der F-Junioren am nächsten Sonntag
Unsere F1 zeigte in allen vier Spielen starken Zusammenhalt. Wir spielten konzentriert und mit Spaß und Leidenschaft. Alle Kids haben super gespielt und bis zum Schluss für ihre Mannschaft alles gegeben. Somit belohnten wir uns heute mit dem ersten Platz. 
#superF1, #superWenau

 
F2: 

Jugendsport Wenau F2 Teammaßnahme in der Schwimmhalle.
Training einmal anders aber nicht weniger intensiv. Durch Staffelspiele, Nudelreiten,Tauchwettbewerbe und eine Rutschen-Challenge konnten die Jungs der F2 zeigen, das Sie auch im Wasser Spitzensportler sind und auch hier, genau wie im Fußball, sich als ein leistungsstarkes Team präsentieren. 
Mir als Trainerin der F2 des JSW hat diese Trainingseinheit besonders gut gefallen. 
Vielen Dank an die Eltern die mich begleitet und unterstützt haben. Vielen dank an alle Eltern, das ihr diesen Ausflug möglich gemacht habt.

Bambinis / G1: 13.1.2019

Platz 1 für die Wenauer G1 beim 77er Cup des FC Düren 77

In der großen Turnhalle des Burgau Gymnasiums präsentierten sich die Wenauer Jungs in Topform und errangen völlig verdient den ersten Platz beim Hallenturnier des FC Düren 77.

Dies war der erste Turniersieg der laufenden Saison 2018/2019.

Nachdem man in den Hin- und Rückspielen gegen VfVuJ Winden und FC Düren klare Siege einfahren konnte, gab es gegen den Gastgeber Düren 77  zwei spannende Duelle auf Augenhöhe.

Mussten wir uns im Hinspiel noch mit 2:0 geschlagen geben, konnten wir das Rückspiel mit 1:0 für uns entscheiden.

So hatten am Ende beide Teams 5 Siege und eine Niederlage auf dem Konto.

Aufgrund der besseren Tordifferenz belegten wir den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an Lias, Yannic, Welat, Noel, Valentin, Kai sowie Fynn und Simon von der G2.

 

14.11.2018 Bericht der Dürener Zeitung zur Einweihung unserer behindertengerechten Sanitäranlagen:

Auch an dieser Stelle noch mal VIELEN DANK an Alle, die diese wichtige Baumaßnahme ermöglicht haben und bei der Umsetzung beteiligt waren:

27.10.2018  Gelungener Tag des Handicaps in Wenau!

Endlich war es soweit! Insgesamt 36 aktive Fußballerinnen und Fußballer mit Handicap trafen sich am Samstag-Morgen in der Wenauer HTG-Arena. Aber statt des normalen samstäglichen Trainings der Wenauer Handicaps-Mannschaft gab es heute einmal eine andere Form des sportlichen Beisammenseins.

 

Hier geht´s zum ausführlichen Nachbericht über diesen gelungen Tag.

25.10.2018 Zweites SPORTSFREUND-Camp mit positivem Feedback!

Erstmals eigenständiges Torwart-Camp

In dieser Woche fand das zweite SPORTSFREUND-Fußballcamp auf unserer Platzanlage statt. Unter Leitung des Trainerteams Rainer Gebauer, Tim Böttcher und Nico Schmidt hatten 18 Kinder der Jahrgänge 2007 bis 2009 viel Spaß und Freude bei den Themenschwerpunkten „Verbesserung der persönlichen Technik, Pass-Spiel und Torschuss sowie Kombinationsspiel“.

Im gleichen Zeitraum haben wir erstmals ein eigenständiges Torwart-Camp mit Ralf Schumacher als Camptrainer durchgeführt. Fünf junge Keeper der Jahrgänge 2007 bis 2011 wurden neben den Basistechniken speziell im Eins-gegen-Eins, Querpassverteidigung und im Zonentraining weiter entwickelt.

Die Einheiten beider Camps wurden abwechselnd auf den Plätzen und unserer Soccerhalle durchgeführt. Dabei profitierten alle Teilnehmer vor allem von der intensiven Betreuung in kleinen Trainingsgruppen. Dafür gab´s durchweg positives Feedback der Kinder und Eltern.

Nicht zuletzt gilt wieder ein großes Lob und Dank an unseren Joschi für die tolle Verpflegung und an Michaela Aderhold für die liebevolle Rundum-Betreuung.

19.10.2018  SPORTSFREUND-Fussballcamp erfolgreich abgeschlossen!

Bei schönstem Sommerwetter verbrachten 13 Kinder der Jahrgänge 2010 - 2012 drei tolle Sportcamp-Tage in der HTG-Arena.

Unter Leitung von Nathan Nzuzi und Tanja Gerhards standen viele Technik-Übungen, Passtraining, Dribbling, Konzentrationsübungen, Motorik- training, Torschuss und natürlich viel Spaß auf dem Programm. Zum Abschluss gab es ein 4x4 Turnier für alle Kinder.

Wir bedanken uns bei den beiden Trainern Tanja und Nathan sowie dem erweiterten Team mit unserem Joschi -für das wieder mal leckere Essen-, bei Moritz und Joel von Connect You und Michaela als Betreuerin.

Für die erfolgreiche Teilnahme erhielten alle jungen Fussballer eine Urkunde, einen Ball, eine Trinkflasche sowie ein T-Shirt von unseren Ausrüster SPORTSFREUND  Würselen.

Das war das erste von zwei Herbstferiencamps in diesem Jahr. Ab kommenden Dienstag sind die Kinder der Jahrgänge 2007 bis 2009 dann aktiv. Hier ein paar Impressionen vom ersten Camp:

Jugendsport Wenau vermietet eigene Soccerhalle...

...auch an Fußballvereine

Der Jugendsport Wenau vermietet seine Soccerhalle in den Wintermonaten unter anderem auch an andere Fussballvereine bzw. –Mannschaften.

 

Die Halle hat eine Spielfläche von 21x36 Metern und ist mit einem modernen Kunstrasenbelag ausgestattet; damit ideal für das Wintertraining von kleinen und großen Fussballer(inne)n. Es werden sowohl einzelne als auch regelmäßige Hallenzeiten angeboten. Weitere Infos und Anmeldung bitte das Bild anklicken !!!!!

 

Senioren News

Junioren News