+++Senioren starten erfolgreich in die ersten Testspiele+++Neuer Kaderstruktur auf FuPa.de+++JSW "von den Kleinen der Größte"+++unser U14 gehört zu den FVM-Fairplay-Siegern+++

24.07.2017  Erfolgreicher Testspielstart unserer Senioren

Vier Spiele - vier Siege für unsere Teams

Am Sonntag starteten unsere drei Seniorenteams erfolgreich in die ersten Testspiele der Saisonvorbereitung.

Unsere Erste absolvierte die Vorrunde des Lohner Blausteinsee-Cup in einem Kurzturnier erwartungsgemäß souverän durch jeweils zwei 2:0-Siege gegen die B-Ligisten Laurenzberg und Lohn.

Am Mittwoch geht´s in Lohn weiter.

Unsere Zweite zeigte im Spiel gegen den Bezirksligisten Alemannia Mariadorf ebenfalls eine ansprechende Leistung und siegte verdient mit 3:1.

Auch unsere Dritte war erfolgreich. Die Jungs konnten gegen die Zweite vom SV St. Jöris einen 4:2-Sieg einfahren.

Insgesamt kann die erste Vorbereitungswoche damit zufriedenstellend abgehakt werden, obwohl noch viele Spieler ferienbedingt in Urlaub sind - das Schicksal der späten NRW-Ferien.

Hier geht es zum aktuellen Vorbereitungsplan der Senioren

 

Vorbereitung 2017/2018

 

Die neue Kaderstruktur unserer drei Team´s gibt es auf FuPa.de:

 

Erste:

Zweite:

Dritte:

+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender

Daten werden geladen...

21.07.2017: Verband entscheidet: Unsere U13 darf in die Bezirksliga

7 Wenauer Jugendteams in FVM-Staffeln "JSW von den Kleinen der Größte"

Auch in der Sommerpause gab es weitere tolle Nachrichten für die JSW-Verantwortlichen:

Es ist nun amtlich: Unsere U13 wird in der kommenden Saison in der D-Junioren-Bezirksliga antreten. Erfreulicher Nebeneffekt: Unsere U12 darf dann auch noch in der Sonderliga antreten.

Damit stellt der JSW in der Saison 2017/2018 insgesamt 7 Jugendteams in den Staffeln des Fussball-Verband-Mittelrhein. Die U19 und die U17 treten in der B- bzw. A-Junioren-Mittelrheinliga an, U18, U16, U15, U14 und U13 in der jeweiligen Bezirksliga.

Das bedeutet nicht nur die erfolgreichste Saison der bisherigen JSW-Fußballjugend-Geschichte, sondern damit steht der JSW in der engsten Spitzengruppe der Jugendabteilungen des Fussballverband-Mittelrhein. Nach einem intern aufgestellten FVM-Ranking stehen eigentlich nur noch die Bundesliga-NLZ und die weiteren Großstadtvereine aus Köln und Aachen vor uns. Das heißt  „von den Kleinen ist der JSW der Größte“.

U14 bei den FVM-Fairplay-Siegern!

Eine weitere Auszeichnung erhielt die U14 des JSW: Die Mannschaft gehört zu den vier besten Mannschaften in FVM-Fairplay-Wertung und wird im dafür im Rahmen der FVM-Saisoneröffnung am 24.08. in Hürth geehrt. Unsere 1.Mannschaft belegte in der Seniorenwertung den 9. Platz, ebenfalls eine schöne Platzierung.

60-jähriges Vereinsjubiläum des JSW

80 Gäste bei der Jubiläumsfeier am Freitag

Am Freitag führten wir anlässlich des 60-jährigen Vereinsjubliäums unsere Jubiläumsfeier im Bistro Steipass durch.

Etwa 80 gelandene Gäste waren der Einladung gefolgt und hörten zunächst aufmerksam den Grußworten des JSW-Vorsitzenden Rainer Bartz und der Ehrengäste zu. Bürgermeister Heinrich Göbbels, Ortsvorsteher Wilhelm-Josef Hambach, Astrid Natus-Can als Fraktionsvorsitzende der CDU-Langerwehe, Peter Münstermann als Fraktionsvorsitzender der SPD-Langerwehe sowie die Vertreter der Fussballkreise Horst Bruns (Düren) und Raphael Lamm (Aachen) überbrachten zusammen mit Karl-Heinz Witt vom FVM Ihre Grüße an den Geburtstags-Verein und die anwesenden Gäste.

Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wurden paralell verschiedene Ehrungen durch den Verein und durch den Fussball-Verband-Mittelreihn durchgeführt:

Markus Hambach und Markus Kohlhaas bekamen die Goldene Ehrennadel des FVM verliehen. Die Silberne Ehrennadel des Verbands wurde David Rubel, Bastian Kurth, Christopher Bartz, Walter Frentz, Manfred Stärk, Ralf Reinartz, Dominik Bougé und Heinz-Willi Schmidt überreicht.

Darüber hinaus wurden die langjährigen Mitglieder, die auf eine mehr als 50-jährige Mitgliedschaft zurückblicken können, zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Ausserdem ehrte der Verein noch zahlreiche verdiente Mitglieder für Ihre Arbeit durch Verdienst- oder Ehrenurkunden.

Nach dem gut zweistündigen, offiziellen Teil, der von Ralf Reinartz und Kerstin Schankweiler moderiert wurde, verblieb die Gesellschaft noch zum gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Teil.

Familentag und Open-Air-Party am Samstag:

 

Am Samstag folgte dann unserer großer Familientag auf unserer Sportanlage. Ab 13 Uhr fanden sich viele kleine und große Gäste auf unserer Sportanlage ein und testeten die vielen Attraktionen auf auf unserer Sportanlage.

Besonders gut kam die große Wasserrutsche an, die wir noch kurzfristig dazu gebucht hatten. Großer Zuspruch fand auch die Foto-Funbox.

Ab 18 ging es dann die Open-Air-Party mit DJ-Martin über. Einige Gäste schafften, es den ganzen Tag bis in die Nacht durchzuhalten. Es kamen am Abend aber auch noch viele weitere Feierfreudige.

Insgesamt ein toller Abschluss einer sehr erfolreichen Saison für den Jugendsport Wenau.

Wir bedanken uns besonders bei den zahlreichen Helfern, die dieses tolle Wochenende ermöglicht haben.

Nun geht es in die wohlverdiente Sommerpause. Die Sportanlage ist ab Montag für 3 Wochen geschlossen. Allerdings starten unsere Senioren schon ab 18.07.2017 in die Vorbereitung. Während dieser Trainings- uns Spielzeiten wird unsere Aussengastronomie geöffnet sein.

05.07.2017  U14 schafft Bezirksliga-Quali im Elfmeterschießen

Damit mindestens 6 Wenauer Jugendteams auf Verbandsebene

Dramatischer hätte das Saisonfinale in Wenau nicht laufen können:

Am Mittwoch-Abend spielte die U14 das Rückspiel um den Einzug in die U14-Bezirksliga gegen Fortuna Bonn. Wenau konnte den 5:3-Rückstand aus dem Hinspiel mit einem 3:1-Sieg in der regulären Spielzeit ausgleichen. In der Verlängerung fielen auch keine weiteren Tore, sodass die Jungs zu später Stunde auch noch ein Elfmeterschießen bestreiten mussten.

Dabei hatten die JSW´ler am Ende das Glück des Tüchtigen und konnten den Aufstieg in die Bezirksliga feiern.

 

Sechs Wenauer Jugendteams auf Verbandsebene!

Mit diesem Erfolg im letzten Pflichtspiel der Saison kann der JSW nun tatsächlich auf den erhofften, größen Erfolg der Fussball-Jugend blicken.

Von der U14 bis zur U19 spielen in der kommenden Saison alle sechs Teams in den Staffeln des Fussball-Verband-Mittelrhein. Die U17 und die U19 treten sogar direkt in der Mittelrheinliga an.

Es steht noch eine Verbandsentscheidung aus, ob auch unsere U13 in der D-Junioren-Bezirksliga antreten darf, dann wäre die Saison absolut perferkt.

So oder so haben sich alle Aktiven, Trainer, Eltern und Fans jetzt eine kräftige Saisonabschlussparty verdient. Diese wird es am kommenden Wochenende anlässlich des JSW-Vereinsjubiläums geben. Dann heisst es:

"60-Jahre Jugendsport Wenau - Jetzt feiern wir uns selbst!"

02.07.2016: U17 und U18 erfolgreich in der Relegation!

Am Sonntag sicherte sich unsere U17 die Qualifikation für die nächstjährige B-Junioren-Mittelrheinliga.

Nach dem 3:0-Sieg im Hinspiel reichte den Jungs ein 1:1 gegen die U16 von Alemannia Aachen.

Damit konnte die Mannschaft vom Trainerteam Walter Fork und Sven Liedtke im Schatten des Aachener Tivolis ihren Erfolg feiern.

Bereits am Samstag schaffte unsere neue U18 den Aufstieg in die A-Junioren-Bezirksliga.

Gegen den Siegburger SV gab es eine 0:1-Niederlage durch ein Last-Minute-Tor, doch durch den klaren 6:2-Sieg im Hinspiel war der Weg schon geebnet. Dominik Bougé und Frank Fourné führten die Mannschaft erfolgreich durch den langen Relegationsweg auf Kreis- und Verbandsebene.

Herzlichen Glückwunsch alle Spieler, Trainer, Betreuer und die unterstützenden Eltern.

26.06.2017  24-Stunden-Fußballspiel erfolgreich beendet

Der 24 Stundenkick in der HTG-Arena war ein voller Erfolg. Das Team Sven Baumann gewinnt knapp gegen Team Holger Vogelsang. Danke an alle aktiven Teilnehmer und die Organisatoren Danke an das Steilpassteam um Joschi und Manuela Ebeling die Rund um die Uhr die Jungs und Mädels versorgt haben... .....jetzt heißt es erstmal.... pflegen...

25.06.2017  Ü50 der SG Wenau/Langerwehe holt Mittelrheinmeisterschaft

Die Ü50 der SG TUS 08 Langerwehe - JS Wenau 1957 holt sich zum ersten Mal den Titel bei einer Mittelrheinmeisterschaft für Ü50 Mannschaften vor dem FC Hennef und Bayer Leverkusen!!!

Nach souveräner Leistung in der Gruppenphase mit Siegen gegen die Spvg.Porz(1:0), Bergheim 2000(2:1), einem 1:1 gegen FC Hennef und einem 2:0 gegen den FC Tannenbusch, besiegten wir im Halbfinale  den VFR Venwgen ebenfalls mit 2:0.

Im Finale bezwangen wir dann sehr souverän den FC Hennef mit 3.0, die im Halbfinale Bayer Leverkusen noch mit 4.2 schlagen konnten.

Nächstes Ziel ist dann ein 2.Platz bei der Westdeutschen Meisterschaft am 02.09. in Duisburg. Dann würde man tatsächlich wie 2012 mit der Ü40, noch mal nach Berlin zur Deutschen Meisterschaft fahren können. Bis dahin ist aber noch ein weiter Weg.

11.06.2017  50 Kinder beim Talenttag des 1. FC Köln in Wenau

Heute morgen fanden sich über 50 junge Fußballer in Wenau ein, um sich unter den Augen der Jugendtrainer unseres Partners, 1 .FC Köln, zu präsentieren.
In 4x4-Turnieren wurden die Jahrgangsbesten ausgespielt und nachher mit Preisen geehrt.
Vielen Dank an die vielen Aktiven und die Trainer des FC für die Durchführung.

28.05.2017  U19 steigt in die Mittelrheinliga auf!

Die U19 des Jugendsport Wenau schließt die Bezirksliga auf dem zweiten Platz ab und  steigt direkt in die A-Junioren Mittelrheinliga auf.

Schon am Samstag-Abend stand fest, dass den Wenauer Jungs der direkte Aufstieg nicht mehr zu nehmen ist, da der Konkurrent, SC West Köln, sein Spiel in Kerpen verlor.

Wenau konnte dann am Sonntag-Morgen beim feststehenden Bezirksliga-Meister, Rot-Weiss Ahrem, befreit aufspielen und gewann sogar mit 2:0. Da Ahrem schon frühzeitig bekannt gegeben hatte, dass sie aufgrund des fehlenden Unterbaus nicht für die höchste Verbands-Staffel melden wollen, reicht dem JSW-Team der zweite Platz für den direkten Aufstieg.

Der Aufstiegskader besteht größtenteils aus Spielern des jüngeren A-Jugendjahrgangs, die nun von den Früchten ihrer Arbeit selber profitieren und sich in der kommenden Spielzeit mit den besten Mannschaften des Fußball-Verband-Mittelrein messen dürfen.

Das Team feierte den Aufstieg mit ihrem Trainer Udo Lipka sowie den Co-Trainern Ralf Köhnen, Wolfgang Flecken und Betreuer Volker Erberich.

Größter Erfolg der JSW-Vereinsjugend!

Der JSW blickt damit auf den bisher größten Erfolg seiner Jugendarbeit. Dieser könnte aber noch gekrönt werden; denn auch die U17 kann in der Relegation noch den Klassenerhalt für die B-Junioren-Mittelrheinliga sichern, während die neue U18 und die U16 noch um Plätze in der Bezirksliga spielen.

Auch die C- und D-Junioren haben Plätze in den FVM-Staffeln des nächsten Jahres sicher oder können sich noch qualifizieren, sodass es durchaus möglich ist, den Rekord mit 5 FVM-Teams aus diesem Jahr noch zu übertreffen.

Erfolgreiches Elfmeterschießen im Sonnenschein!

 

Am Samstag fanden sich wieder 24 Mannschaften bei fast schon tropischen Temperaturen zum Turnier der Elfmeterkönige in der HTG-Arena. Erfreulich war, dass wir wieder viele Ehemalige JSW´ler aber auch viele Aktive, Trainer-, Eltern und auch eine Mütter-Mannschaft begrüßen konnten.

Am Ende siegte das Team "Alemannia Aluminium" gegen den "FC Schützenfest". Hier ein paar Bilder von diesem schönen Nachmittag.

11.06.2017 Seniorenspiele

Erste siegt gegen Uevekoven - Zweite sichert Klassenerhalt - Dritte siegt

Unsere Erste schließt die Saison mit einem 2:0-Sieg gegen die Sportfreunde Uevekoven ab. Gegen den Absteiger gelangen Marvin Steffens und Jean Emanu die beiden Wenauer Tore.

Bei sommerlichen Temperaturen dauerte es bis zu 88. Minute bis Wenau die frühe 1:0-Führung mit dem zweiten Treffer sichern konnte. Ein Pflichtsieg zum Saisonabschluss gegen den Tabellenletzten, jetzt heisst es neue Kräfte tanken und nächste Saison wieder angreifen.

Saisonabschluss:

Nach den Spielen gab es den alljährlichen Saisonabschluss der Senioren, U19 und Fans. In diesem Jahr mit einer Verabschiedung der besonderen Art: Peter Bartz hört nach 25 Jahren mit der Trikotwäsche auf. Vielen Dank Peter. Hier ein paar Impressionen vom Spiel und der Feierlichkeiten...

Unsere Zweite hatte am letzten Spieltag regulär spielfrei und konnte sich entspannt zurücklehnen, da der Klassenerhalt in der Kreisliga A frühzeitig gesichert war. 

 

Die 3. Mannschaft verabschiedete das scheidene Trainergespann Willi Schmidt / Chrissi Bartz mit einem 6:1-Kantersieg. In der kommenden Saison wird David Rubel als Spielertrainer die Verantwortung für die Dritte übernehmen.

JUNIORENSPIELE

B1 JUNIOREN U17:

Die Mannschaft um Trainer Dominic Bouge und seinem Co Frank Fourne belegen in der Abschlusstabelle der Mittelrheinliga den 11. Platz, damit kann die neue U17 um den Verbleib in der Mittelrheinliga kämpfen! Die Mannschaft spielt als neue "A2-U18" um den Aufstieg in die A Jugend Bezirksliga. Nachdem man souverän die Kreisqualifikation überstanden hat heißt es jetzt warten auf den 19.06 wo der letzte Gegner ausgelost wird, wo man sich im Hin- und Rückspiel durchzusetzen versucht.

 

 

 

 

A1 U19:

Unsere ältesten Junioren sichern sich den 2. Platz in der Bezirksliga und steigen direkt in die Mittelrheinliga auf! Herzlichen Glückwunsch an Trainer Udo Lipka und seinen beiden Assistenten Ralf Köhnen und Wolfgang Flecken. Einen ausführlichen Bericht finden sie weiter oben!

 

B2 U16:

Die B2, im Sommer beginnend trainiert von Luca Lausberg und beendet vom Co Michael Hahn, landet in der Bezirksliga, als weitgehend jüngerer Jahrgang, auf einem guten 8. Platz, der aber leider nicht ganz für die Direktqualifikation gereicht hat. Damit spielt die neue U16 um den Verbleib in dieser Spielklasse. Der Gegner wird am 19.06 in Hennef ausgelost und es entscheidet ein Hin- und Rückspiel über den Klassenerhalt.

 

C1 U15:

Die Mannschaft um Trainer Holger Peters und deren Co's Yannic Schröder und Steffen Vogel, wird in der Frühjahresrunde der Bezirksliga Zweiter. Man hat leider den Saisonstart verschlafen sonst hätte man mit dieser Mannschaft auch den 1. Platz erobern können. Die neue U15 wird ebenfalls in die Qualifikation müssen. Der Gegner wird am 19.06 in Hennef ausgelost und es entscheidet ein Hin- und Rückspiel über den Klassenerhalt.

 

 

C2 U14: 

Die U14 hat in der Rückrunde gezeigt wozu Sie fähig sein können, am Ende springt ein 4. Platz in der Bezirksliga raus. Trainer Tobias Gaspar und sein Co Tim Böttcher sind zufrieden mit den letzten Ergbenissen wollen und werden aber weiter mit der Mannschaft arbeiten und versuchen den Aufwärtstrend zu bestätigen. Auch für die neue U14 geht es in die Qualifikation, der Gegner wird am 19.06 in Hennef ausgelost und es entscheidet ein Hin- und Rückspiel über den Klassenerhalt.

 

D1 JUNIOREN U13: Die Mannschaft von Dirk Turbanski belegt in der Abschlusstabelle der Sonderliga den 5. Platz.

​​

 

 

D2 JUNIOREN U12: JSW D2 - Hertha Wahlheim 3:0 (1:0)

 

 

Im letzten Meisterschaftsspiel am 13. Mai sicherte sich die D2 den Gruppensieg durch ein 3:0 gegen Hertha Walheim. Im Anschluss an das 1:0 in der 15. Minute entwickelte sich   ein offener Schlagabtausch. Doch die Jungs behielten den Überblick und erzielten in der 38 Minute das 2:0 per Strafstoß und legten in der 46 Minute nach. Mit dem Sieg im letzten Spiel behaupteten die Wenauer die Tabellenführung und sicherten sich in der starken Bezirksliga Qualifikationsgruppe den Titel. Konstante Saisonleistungen waren der Grundstein zum Erfolg und so meisterten die Jungs auch schwierigste Situationen. Fazit: Kommt die Bezirksliga, dann ist Wenau sicher dabei.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und den Trainer.

 

 

B3 JUNIOREN: 

Am Ende springt für diese "aus dem nichts" zusammengestellte Mannschaft ein Hervorragender 2. Platz in der Leistungsliga heraus, vor Mannschaften wie Breinig, Mariadorf oder Kohlscheid. Trainer Walter Fork und sein Co Sven Liedkte haben eine sehr gute Entwicklung gesehen und zollen der ganzen Truppe Ihren Respekt. Die Mannschaft samt Trainer unterstützt bereits die letzten Woche die B2, und werden sowohl in der Quali der B1, als auch in der B2 unterstützen.

 

 

D3 Junioren U11:  Concordia Oidweiler - JSW U11  


Am Samstag, 27.05.2017 geht es zum schweren Auswärtsspiel nach Oidtweiler. Hier wird es bestimmt ein sehr interessantes Spiel auf Asche geben. Zumal wir 2 Jungs aus Oidtweiler bei uns in der Mannschaft haben. Hoffen wir das alles fair und vernünftig abläuft.

Am Sonntag 28.05.2017 spielen wir dann beim großen Internationalen Turnier in Holland. Hier ist der Anstoß 14:30 in Heerlen

 

 D4 Junioren:   Turniersieg in Belgien

 

Am Sonntag spielte die D4 das Turnier in Belgien beim RSC Raeren-Eynatten. Zum ersten mal war Joseph Mbuyi (Wenauer A-Jugend), der neue Co-Trainer mit dabei, übernahm die Verantwortung und begleitete die Jungs durchs Turnier.

In der Vorrunde gewann man gegen RSC Lontzen 3:0 und gegen JSG Raeren-Eynatten 2:0.

In einem packenden Finale gegen den FC Eupen, der unsere D2 in der Vorrunde knapp mit 3:2 besiegte, gewann man durch einen Traumfreistoß aus 25 Metern mit 1:0. In allen drei Spielen war man die bessere Mannschaft und wurde verdient Turniersieger.

 

Am Donnerstag geht es zum Turnier beim FC Stolberg.

Am Samstag spielt man das Staffelspiel beim BTV Burtscheid. Anstoß ist 13.15 Uhr.

 

 

 

 

 

 

 

 

E1 Junioren U10: 

14.05.   Alemannia Aachen - JSW E1  6:5

15.05.   JSW E1 - Inde Hahn E1   8:1

16.05.   Laurensberg E1 - JSW E1   1:2

 

Drei Spiele in drei Tagen. Hochmotiviert und mit tollen kombinationen

gewann die unsere U10 ihren beiden Staffelspiele und verlor unglückglich

das Freundschaftsspiel gegen Alemannia Aachen mit 6:5.

 

 

 

E2 Junioren :

 

 

 

 

 

 

 

 F1 JUNIOREN: JSW U8 - Germania Dürwis 9:0 (4:0) 

 

Am Montag, 22.05. spielte unsere F1 in der Staffel gegen das Team von Germania Dürwiß. Unsere Jungs ließen nichts anbrennen und spielten einen tollen und starken Fußball.
Am Sonntag findet das Turnier während unseren FUWO statt, welches tolle und spannende Spiele verspricht.

 

                                 F2 JUNIOREN:  Zweiter beim Turnier in Posterholt (NL)

 

21 Mannschaften hatten vergangen Samstag zum internationalen Juniorenturnier im Limburgischen Posterholt gemeldet. Nach 6 Vorrundenspielen erreichte unsere F 2 mit 16 Punkten und einem Torverhältnis von 16:1 Toren die Final Runde als Gruppensieger des Pools B.

In der Finalrunde mussten sich die Wenauer Jungs nur ein einziges Mal dem späteren Turniersieger und Ausrichter Ornaje Blauw 15 geschlagen geben. Tolle Leistung Jungs…!

 

 

                              

                           G1 JUNIOREN   Turnier am 21.05.2017 in Belgien

Am Sonntag belegte die G1, mit zwei Gastspielern aus der G2, Platz drei und vier beim Turnier des RSC Raeren-Eynatten in Belgien.  Dort war man mit zwei Teams angetreten. Team A wurde von Walter Frentz betreut und Team B von Thomas Rorbek. Beide wurden in ihrer Gruppe zweiter und so kam es im Spiel um Platz 3 zum Wenauinternen Duell. Ein kurioses Turnier mit belgischen Regeln. Zeitstrafe bedeutet der Spieler verlässt das Spielfeld für 2 Minuten es darf aber mit einem anderen aufgefüllt werden. Die Trainer dürfen ihre Jungs/Mädels auch auf dem Spielfeld coachen. Auch nicht schlecht.

 

G2&G3 JUNIOREN

Am kommenden Samstag spielt die G3 zuhause in der Soccerhalle gegen SG Stolberg. Anstoß ist um 11 Uhr!

Jugendsport Wenau vermietet eigene Soccerhalle...

...auch an Fußballvereine

Der Jugendsport Wenau vermietet seine Soccerhalle in den Wintermonaten unter anderem auch an andere Fussballvereine bzw. –Mannschaften.

 

Die Halle hat eine Spielfläche von 21x36 Metern und ist mit einem modernen Kunstrasenbelag ausgestattet; damit ideal für das Wintertraining von kleinen und großen Fussballer(inne)n. Es werden sowohl einzelne als auch regelmäßige Hallenzeiten angeboten. Weitere Infos und Anmeldung bitte das Bild anklicken !!!!!