+++Auch die U16 steigt in die Bezirksliga auf+++Erstmals fünf Wenauer Jugendteams auf Verbandsebene+++

26.06.2016  Auch die U16 steigt in die Bezirksliga auf!

Erstmals fünf Wenauer Jugendteams auf Verbandsebene

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Bezirksliga-Relegation durch die U16 Junioren hat der Jugendsport Wenau einen neuen Meilenstein in der Vereinsgeschichte erreicht.

Erstmals spielen fünf Jugendteams gleichzeitig in den Staffeln des Fussballverband-Mittelrhein.

Am Samstag konnten die jüngeren B-Junioren des JSW im Rückspiel gegen den SC Erftstadt-Lechenich mit einem klaren 4:0 Erfolg den Aufstieg in die Bezirksliga feiern. Vorher war der Klassenerhalt der U19 in der Bezirksliga schon gefestigt, weil der Relegationsgegner SSV Bornheim nach dem Wenauer 6:1-Sieg im Hinspiel, auf das Rückspiel verzichtete.

Damit treten die Wenauer "FVM-Teams" in der kommenden Saison folgendermaßen auf:

U19: A-Jun.-Bezirksliga (Trainer Udo Lipka)

U17: B-Jun.-Mittelrheinliga (Trainer Dominik Bouge)

U16: B-Jun.-Bezirksliga (Trainer Luca Lausberg)

U15: C-Jun.-Bezirksliga (Trainer Holger Peters)

U14: U14-Jun.-Bezirksliga (Trainer Tobias Gaspar)

Darüber hinaus wird der JSW auch noch eine B3 im Fußballkreis Aachen melden, die von Walter Fork geleitet wird.

Alle Aktiven und Verantwortlichen können enorm stolz auf diese tolle Leistung sein. Damit ist der JSW in der Region Düren/Aachen sportlich bestens aufgestellt: Sportanlage, Trainer und nun auch durchweg hochanspruchsvolle Spielklassen ab der U14. Und mit der guten Aufbauarbeit in den jüngeren Klassen sind wir auch insgesamt auf einem guten Weg, dieses Niveau nachhaltig zu sichern.

20.06.2016  Turnierbericht der Ü50

18.06.2016 8. Platz beim Mittelrhein

 

Die Ü50 der SG Wenau - Langerwehe kehrte mit einem 8.Platz von der diesjährigen Ü50 Mittelrheinmeisterschaft aus Hennef zurück.

Nach dem 2.Platz im Vorjahr, gingen die Hoffnungen insgeheim doch schon in die Richtung, auch dieses Jahr wieder zumindest das Halbfinale zu
erreichen.

Ein Blick auf die Gruppenauslosung ließ aber schon früh erahnen, dass dieses Vorhaben, in diesem Jahr wesentlich schwerer zu erreichen sein würde. Hatte man doch mit dem Vorjahressieger , der Spvg. Portz und dem Sieger der Jahre 2012 und 2013, den SV Bergisch Gladbach, zwei sehr hohe Hürden schon in der Gruppenphase zu nehmen.

Die Gruppe komplettierte dann noch der FC Tannenbusch (ebenfalls Halbfinalist 2015) und der Aachener Vertreter, VFR Venwegen.

Ein einziger Punktgewinn aus der Vorrunde bedeutet letztendlich das Spiel um Platz 7 + 8. Das Spiel endete in der regulären Spielzeit 1:1. 

Das anschließende Elfmeterschießen entschied der Gegner dann für sich. Das Finale im Elfmeterschießen gewann die Spvg Portz gegen
den SV Bergisch Gladbach. Beide Endspielgegner hatten wir in unserer Vorrundengruppe.

Wir wünschen beiden Vereinen viel Erfolg bei den Westdeutschen Meisterschaften am 3. September 2016 in Duisburg.

 

27.05.2016  Ü50 zum dritten Mal Kreismeister!

Unsere Ü50 haben als Spielgemeinschaft mit den Freunden vom TUS 08 Langerwehe am Freitag Abend auf der Platzanlage in Maubach zum dritten Mal hintereinander die Kreismeisterschaft des Kreis Düren geholt. Damit sind die Herren wieder mal für die Verbandsmeisterschaft in Hennef qualifiziert. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Übringens, schon mal vormerken: Am kommenden Freitag findet die Ü40-Kreismeisterschaft bei uns in Wenau statt.

16.06.2016  Turnierbericht unserer Handicaps

Mit zwei Mannschaften in Dremmen aktiv

Am 4.6. fand im Rahmen der 49. Jugendsportwoche des TuS Rheinland Dremmen ein Turnier für Handicaps statt. Der Jugendsport Wenau nahm mit zwei Mannschaften teil und brach am frühen Samstag Morgen in Richtung Heinsberger Land auf.
In jeweils drei Spielen mit je 12 Minuten Spielzeit hattten wir zwei gut durchmischte Mannschaften am Start. Nachdem es tagelang wie aus Eimern geregnet hatte war der Platz sehr tief aber gut bespielbar. Eine unserer Mannschaften hatte mit diesem ungewohnten Boden größere Schwierigkeiten und das Zusammemspiel klappte nicht immer so, wie die Spielerinnen und Spieler es versuchten. Und so war es dann im Anschluss an drei sehr umkämpfte Spiele letztlich das Spiel um Platz 7, das erreicht wurde. Und aus diesem Spiel ging die Mannschaft als klarer Sieger hervor.
Unsere Zweite Mannschaft gewann das erste Spiel deutlich und schaffte nach 2 weiteren guten Auftritten den Einzug in das Spiel um den dritten Platz. Hier ging es hin und her und die Mannschaft zeigte ein tolle Leistung und am Ende der regulären Spielzeit hieß es 1:1. Im anschließenden Elfmeterschießen unterlagen wir knapp und wurden Vierter.
Alles in allem war es ein gutes Turnier, in dem wir mit beiden Mannschaften toll aufgetreten sind und als echte Einheit die eine die andere Mannschaft unterstützt hat.
Jetzt werden wir noch zweimal trainieren und dann geht es auch für die Handicaps in die Sommerpause.

14.06.2016  FVM-Staffeln der Senioren veröffentlicht

Der Fußballverband-Mittelrhein hat die Staffeleinteilung der Senioren-Verbandsstaffeln festgelegt. Unsere Erste verbleibt in der Bezirksliga 4 mit den Vereinen aus den Kreisen Aachen und Heinsberg. Hier geht´s zur Aufstellung aller Senioren-Staffeln.

11.06.2016  Ü40 folgen der Ü50 und werden auch Kreismeister 2016!!!

Auch die Ü40 der SG Wenau/Langerwehe sicherte sich souverän und überzeugend mit drei Siegen und einem Torverhältniss von 10:1 den Titel des Kreismeisters.

Damit sind die Herren wieder mal für die Verbandsmeisterschaft Anfang Juli in Hennef qualifiziert.Herzlichen Glückwunsch!

 

08.06.2016 3. Mannschaft verzichtet auf Klassenerhalt am grünen Tisch

Am Sonntag-Nachmittag sprach sich in Windeseile herum, dass unsere 3.Mannschaft trotz sportlichem Abstieg in der Kreisliga B verbleiben kann, weil Burgwart Bergstein keine Zweite für diese Klasse melden wird.

Nach reiflicher Überlegung werden wir aber auf dieses Melderecht verzichten, da wir uns nach dem feststehenden Abstieg schon auf die neue Saison in der Kreisliga C eingestellt haben. Darüber haben wir heute den Fußballkreis Düren informiert.

Die Entscheidung basiert auch auf dem Wunsch der Mannschaft, die im Sinne des Fair-Play den sportlichen Abstieg annimmt.

29.05.2016  SENIORENSPIELE

Niederlage zum Abschluss!

 

Unsere Erste geht mit einer Niederlage in die Sommerpause. Gegen Kückhoven gingen die Wenauer Jungs zunächst durch einen Treffer von Sven Nowak in Führung. Nach dem Pausenwechsel geriet man 1:2 in Rückstand. Sven Nowak erzielte mit seinem zweiten Treffer wieder den Ausgleich. Aber kurz vor Schluss gelang Kückhoven noch der Siegtreffer.

29.05./05.06.2016: Spielfrei

 

22.05.2016: Niederlage im letzten Saisonspiel!

 

Unsere Zweite hatte an diesem Sonntag schon ihr letztes Saisonspiel, da die letzten beiden Spieltage aufgund der Zurückziehungen anderer Teams spielfrei sind. Das Gastspiel in Birkesdorf ging insgesamt mit 4:2 verloren, obwohl Wenau in der ersten Halbzeit zweimal durch Justin Best und Florian Franke in Führung ging.

Das war somit auch das letzte Pflichtspiel für das scheidende Trainergespann Jürgen Gehlen und Markus Lürken, denen an dieser Stelle schon mal ein erstes Danke-Schön für die tolle Arbeit gesagt werden kann. Aber zur richtigen Verabschiedung in den fussballerischen "Unruhestand" ergeben sich in den nächsten Wochen noch genügend Gelegenheiten.

Sieg zum Abschied aus der Kreisliga B!

 

Für unsere Dritte stand der Abstieg auf der Kreisliga B schon vor dem Spiel fest. Im letzten Saisonspiel gegen die SG Nörvenich/Hochkirchen spielten Jungs aber noch mal frei auf und landeten einen 5:0 Sieg durch Treffer von Carsten Kohnen und vier mal Sascha Emmerich.

27.05.2016  Pressemitteilung: Planungsstand bei den JSW-Senioren

Neuer Trainer der Zweiten wird Sascha Bohne

Beim Jugendsport Wenau sind die personellen Entscheidungen für die Besetzung der Seniorentrainer-Posten nun vollständig abgeschlossen:

Schon im Januar dieses Jahres hatte der Verein darüber informiert, dass die Zusammenarbeit mit Marco Bachmann als Trainer der 1. Mannschaft auch in der kommenden Saison fortgeführt wird. Bachmann wird weiterhin von Richard Poth unterstützt.

Bei der 2. Mannschaft hatte das Trainergespann Jürgen Gehlen und Markus Lürken den Verein schon frühzeitig darüber in Kenntnis gesetzt, dass sie für die kommende Saison nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehen. Beide wollen eine sportliche Pause einlegen und werden dem Verein verbunden bleiben.

Diese Entscheidung war mit großem Bedauern aufgenommen worden, da Gehlen und Lürken die Wenauer Reserve durch tolle Arbeit in den letzten beiden Jahren wieder in die Kreisliga A geführt haben und in diesem Jahr den Klassenerhalt frühzeitig sichern konnten.

So konnte aber auch schon frühzeitig ein Nachfolger für die vakante Trainerposition gefunden werden: Sascha Bohne, 42 Jahre alt und wohnhaft im Jülicher Raum, übernimmt die Truppe zur neuen Saison.

Bohne war zuletzt im Jugendbereich bei Concordia Oidtweiler und davor bei Eintracht Verlautenheide als Trainer aktiv. Er wird vom Co-Trainer Bernd Hauch unterstützt.

Bei der 3. Mannschaft wird die Verantwortlichkeit weiterhin beim derzeitigen Trainer Maik Fourné verbleiben, unabhängig vom drohenden Abstieg in die Kreisliga C.

Die personellen Planungen der jeweiligen Mannschaftskader sind auch schon weit fortgeschritten. Der Senioren-Koordinator, Markus Kohlhaas, hat vor allen Dingen im Kader 1. Mannschaft für die nächste Saison in der Bezirksliga weitgehende Planungssicherheit. In diesem Jahr ist es gelungen, den größten Teil der Mannschaft zusammen zu halten und punktuell zu verstärken. Es ist aber noch zu früh, konkrete Namen zu nennen, zumal man noch für weitere Neuzugänge offen ist.

24.05.2016  Schnuppertraining für den Jahrgang 2004!

Nach der Saison ist vor der Saison! Unter diesem Stichwort laufen derzeit in allen Bereichen des JSW die Planungen für die neue Spielzeit auf Hochtouren.

Unser Jahrgang 2004 bereitet sich darauf vor, in der nächsten Saison als U13 in der D-Junioren-Sonderliga des Fußballkreis Aachen anzutreten.

Gerade in diesem Altersbereich suchen wir noch Kinder, die sich in einem tollen Umfeld sportlich weiter entwickeln wollen.

Interessierte Kinder und Eltern sind eingeladen, in den nächsten Wochen zu den Trainingszeiten, Dienstags und Donnerstags, um jeweils 17:30 Uhr ein Schnuppertraining mit der Mannschaft zu absolvieren. Bitte eine Trainingsbescheinigung des derzeitigen Vereins mitbringen.

Weitere Fragen beantwortet der Trainer, Dirk Turbanski, unter Tel. 0173 5470396, oder per Mail an dirk.turbanski@jswenau.de.

JUNIORENSPIELE: 

B1 JUNIOREN: 

 

C1 JUNIOREN: 

 

C2 JUNIOREN: 

A1 JUNIOREN: 

 

B2 JUNIOREN: 

 

D1 JUNIOREN: 

 

D2 JUNIOREN:

 

D3 JUNIOREN: 

 

E1 JUNIOREN: 

 

E2 JUNIOREN: 

 

F1 JUNIOREN: 

 

F2 JUNIOREN: 

 

G1 JUNIOREN: 

 

G2 JUNIOREN: 

13.05.2016 Kreis11Düren siegt gegen Wenauer Landesliga-Aufsteiger

Am Freitag-Abend fand im Rahmen des Ehemaligentreffen des JSW das Einlagespiel der Wenauer Landesliga-Aufsteiger aus dem Jahr 2001 gegen die Kreis11Düren statt. Es war ein ausgeglichenes und faires Spiel. Am Ende merkte man, dass das Wenauer Team vom Trainergespann Jörg Seferings und Heinz Reiche der engen Personaldecke Tribut zollen musste. Die Krei11Düren gewann mit 2:5.

Alle Anwesenden hatten einen schönen Abend an dem so manch alte Geschichte noch mal aufgewärmt wurde.

27.04.2016  Wenau ist 2x Aachener Kreismeister

Nach der U16 feiert auch die U13 den Kreismeistertitel !

Großer Jubel bei unserer U13 (D1)! Am letzten Spieltag der D-Junioren Sonderliga Kreis Aachen, gelang den Wenauer Jungs ein verdienter 3:1 Heimsieg gegen Rasensport Brand. Durch den Sieg ist die Mannschaft von René Schmidt Aachener Kreismeister! Der JSW hat nun die Chance auf das Double, da die Mannschaft auch im Finale vom Aachener Kreispokal steht. 

Da in der Woche zuvor bereits die U16 (B2) die Meisterschaft klar machte, präsentiert der JSW in dieser Spielzeit 2015/2016 zwei Aachener Kreismeister. Herzlichen Glüclwunsch an beide Mannschaften !

28.04.2016  Simon Rolfes zu Gast beim JSW

Am Mittwoch hatten wir prominenten Besuch beim JSW. Ex-Bayer-Leverkusen-Profi Simon Rolfes war zu Gast und hat mit unserer U14 eine Trainingseinheit absolviert. Ein tolles Erlebnis für unsere Mittelrheinliga-Kicker und das Trainer-Team.

Wir sagen "Vielen Dank für den Besuch, Simon".

JSW-Kollektion aktualisiert!

Neuer Flyer vom Sportsfreund-Würselen!

Wir haben die JSW Kollektion mit neuen Artikeln bestückt und den Flyer überarbeitet.

Bestellungen können wie üblich bei unserem Ausstatter, Sportsfreund-Würselen, telefonisch unter 02405-4795900 vorgenommen werden.

Pokalspiele JUNIOREN 

U15 im Mittelrheinpokal - U13 im Kreispokal Halbfinale: Wie geht es weiter ?

Die U15 hat sich für den Mittelrheinpokal qualifiziert. Die 1. Runde in diesem Wettbewerb wird als Turnierform ausgetragen. In vier regional ausgelosten Vierergruppen spielt jeder gegen jeden. Die Sieger der 4 Gruppen qualifizieren sich für das Halbfinale. Die 1. Runde wird am 30. April ausgetragen, eine Auslosung hat noch nicht stattgefunden.

 

Die U13 ist im Aachener Kreispokal bereits in das Halbfinale eingezogen. Am Mittwoch, den 20.04.16, gastiert der JSW bei der DJK FV Haaren.

Copa Maresme 2016 - Ein voller Erfolg

Die Reise der U15, U16 und U17 nach Spanien war ein voller Erfolg! Das Tagebuch und Bildergalerie gibt es zum nachlesen unter Copa Maresme.

04.08.2015  Neue Mannschaftsfotos!

Erste und Zweite sind online!

Die neuen Mannschaftsfotos der 1. und 2. Mannschaft sind online. Die übrigen Teams werden spätestens am Wenau-Tag, 15.08.2015 abgelichtet.

Unsere Erste in der Saison 2015/2016!
Und unsere 2. Mannschaft für die neue Saison!

Jugendsport Wenau vermietet eigene Soccerhalle...

...auch an Fußballvereine

Der Jugendsport Wenau vermietet seine Soccerhalle in den Wintermonaten unter anderem auch an andere Fussballvereine bzw. –Mannschaften.

 

Die Halle hat eine Spielfläche von 21x36 Metern und ist mit einem modernen Kunstrasenbelag ausgestattet; damit ideal für das Wintertraining von kleinen und großen Fussballer(inne)n. Es werden sowohl einzelne als auch regelmäßige Hallenzeiten angeboten. Weitere Infos und Anmeldung bitte das Bild anklicken !!!!!

 

JSW-Kalender

Daten werden geladen...