+++Erste scheitern knapp am Tabellenführer+++Zweite mit Spielausfall+++Dritte siegt am Samstag+++

19.03.2017 SENIORENSPIELE

Erste scheitert knapp am Spitzenreiter - Zweite mit Spielaufall - Dritte siegt

Diesen Sonntag hatte unsere Ersten mit dem SV den Spitzenreiter der Bezirksliga 4 zu Gast. Unsere Jungs hielten über weite Strecken gut mit und hatte sich in der ersten Halbzeit sogar zwei vielversprechende Torchancen rausgespielt. Rott ging noch kurz vor der Pause in Führung. Bei diesem Treffer sahen viele Wenauer Fans eine Abseitsposition, aber der Treffer zählte.

Im zweiten Abschnitt blieb das Spiel weiter offen. Rott versäumte es, einen weiteren Treffer nachzulegen; so wurden unsere Jungs in der Schlussphase immer offensiver und wollten den Ausgleichstreffer erzwingen. Aber leider sprang nichts Zählbares mehr heraus. So blieb es bei dem knappen 0:1-Sieg für den SV Rott.

Das Spiel unserer Zweiten beim TUS Schmidt wurde am Sonntag-Morgen abgesagt. Das ist schon der zweite Spielausfall in diesem Jahr für die Jungs.

 

Unsere Dritte holte am Samstag-Abend einen klaren 4:1-Sieg gegen die SG Nordeifel II.

Die Wenauer Torschützen waren Carsten Kohnen (2), Markus Schotten und Frederic Pompejus.

07.03.2017  Bericht der Jahreshauptversammlung

Am Montag-Abend fand im JSW-Bistro „Steilpass“ die Jahreshauptversammlung des Jugendsport Wenau statt. In diesem Jahr handelte es sich um eine „Zwischenversammlung“ ohne Neuwahl des Vorstands, die beim JSW satzungsgemäß alle zwei Jahre stattfindet.

Vereinsvorsitzender Rainer Bartz stellte den Bericht des Vorstands und des Jugendfußballbereichs vor. Markus Kohlhaas berichtete über das Fußballjahr der Seniorenmannschaften.

Danach legte Sebastian Kurth den Kassenbericht offen. Das dazu gehörige Kassentestat wurde von unserem Steuerberater Wolfgang Peschkin ohne Mängel attestiert und übergeben.

Wolfgang führte als Versammlungsleiter die Entlastung des Vorstands durch, die von der Versammlung einstimmig angenommen wurde.

Beim Vorstandsbericht wurde insbesondere über die anstehenden Baumaßnahmen auf unserer Sportanlage berichtet: Im April soll mit dem An- bzw. Umbau der Behindertentoiletten begonnen werden und für das Jahr 2018 müssen wir die Renovierung der Kunstrasendecke in der HTG-Arena angehen. Rainer Bartz berichtete in diesem Zusammenhang auch von den langwierigen Gesprächen und Verhandlungen mit den Vertretern der Fraktionen und der Gemeindeverwaltung Langerwehe.

Außerdem appellierte unser Vorsitzender nochmals an alle Mitglieder, aktiv an der Verbesserung der Finanzsituation mitzuwirken, damit weiterhin auf eine Beitragserhöhung verzichtet werden kann. Dazu wurde unsere neue Werbebroschüre alle Anwesenden verteilt, um die freien Werbebanden an den Plätzen und in der Halle neu zu besetzen. Eine andere Möglichkeit ist der Beitritt zu unseren „Kleinsponsorclubs“, den Senior—Club (Ansprechpartner: Paul Fork) und den neu gegründeten Junior-Club (Ansprechpartner: Rainer Bartz).

Zu Abschluss galt der besondere Dank des Vorstands allen zahlreichen Helfern im Verein, unabhängig davon, ob sie uns tatkräftig oder finanziell unterstützen sowie unseren Großsponsoren.

15.02.2017  JSW verlängert mit Marco Bachmann für 17/18

Coach geht in die dritte Saison mit Wenauer Jungs - Richard Poth bleibt "Co"

Beim Jugendsport Wenau laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren. Die wichtigste Personalentscheidung ist schon in trockenen Tüchern: Der JSW wird auch in der kommenden Saison 2017/2018 mit Marco Bachmann als Trainer der 1. Mannschaft weiter arbeiten. Bachmann geht damit in seine dritte Saison als Coach der Wenauer. Er wird weiterhin von Richard Poth als Co-Trainer unterstützt.

Nun wird zusammen mit dem Senioren-Koordinator Markus Kohlhaas am Mannschaftsgerüst für die neue Saison gearbeitet.

In der Winterpause mussten im Kader des Bezirksligisten drei Abgänge verkraftet werden. Fabian Daun (Würselen-Euchten) und Alex Neugebauer (SV Breinig) hatten frühzeitig angedeutet, dass sie schon zur Rückrunde bei anderen Vereinen antreten möchten.

Darüberhinaus hat auch Torjäger Sven Nowak dem JSW in Richtung VfR Würselen den Rücken gekehrt.

Auf der Zugangs-Seite kann mit Edmund Kuc ein Nachwuchsspieler aus dem Kosovo genannt werden, für den allerdings noch die langwierigen Formalitäten des Auslandswechsels abgeschlossen werden müssen.

JUNIORENSPIELE

B1 JUNIOREN: JSW U17 2:0 Rheinsüd Köln U17

Vor dieser Mannschaft muss man den Hut ziehen. Trotz einer sehr schwierigen Saison gehen die Jungs um das Trainerteam Bougé/Fourné mit hoher Motivation in jedes Spiel. Heute belohnte sich der JSW für eine gute Leistung mit einem verdienten Sieg. Eine Minute vor Schluss erzielte der eingewechselte Thomas Thometzki, der nochmal viel Tempo in die Partie brachte, eiskalt die viel umjubelte Führung. Nur eine Minute später ließ Baris Arslan alle Dämme brechen. Der eingewechselte Joel Saengersdorf drängte unnachahmlich in den Strafraum ein und bediente im Rückraum den nimmermüden Arslan, der vor dem Tor die Nerven behielt. Der Rückstand auf Rheinsüd wurde somit auf drei Punkte verkürzt.

A1 JUNIOREN: Spielausfall

 

B2 JUNIOREN: JSW U16 5:2 FC Germania Dürwiß U17

Wenau spielte im ersten Durchgang nicht präzise genug, ging aber Mitte der 1. Halbzeit verdient 1:0 in Führung. Mit einem schönen Schuss aus der zweiten Reihe gelang Dürwiß der überraschende Ausgleich in der 29. Minute. Die Gäste nutzten nur zwei Minuten später die Wenauer Schockstarre zur 1:2 Halbzeitführung. In der 2. Halbzeit spielte nur noch Wenau. Aggressives Powerplay ließ die Gäste nicht mehr zur Entfaltung kommen, sodass die Germanen mit dem 5:2 noch gut bedient waren.

 

C1 JUNIOREN: JSW U15 0:4 Ford Niel U15

Der erste Angriff der Partie führte zu einer dicken Wenauer Doppelchance, die jedoch ungenutzt blieb. Auch danach kontrollierte der JSW das Geschehen, musste bei den Kontern der schnellen Offensivabteilung aus Köln Niehl stets aufpassen. Dies gelang im zweiten Durchgang nicht konsequent genug, sodass es einen überraschend hohen Gästesieg gab.

C2 JUNIOREN: FV Wiehl U14 6:1 JSW U14

Als man bereits nach 4 Minuten in Führung ging, war die Hoffnung auf einen Auswärtserfolg groß. Doch Wiehl drehte auf, führte zur Pause 3:1 und baute den Vorsprung im zweiten Durchgang weiter aus.

D1 JUNIOREN: 

 

 

 

B3 JUNIOREN: JSW III 5:1 SV Breinig U17

Der SV Breinig ging früh mit 0:1 in Führung. Wenau zeigte aber eine herausragende Moral und zeigte im Anschluss eine super Leistung. Mit schnellen Angriffen und optimaler Chancenverwertung wurde der Grundstein zum Heimsieg im ersten Durchgang gelegt.

D2 JUNIOREN: 

 

 

 

D3 JUNIOREN: 

Samstag 25.März Auswärts Meisterschaft 13:30 Uhr

TV Brutscheid - JSW

 

Sonntag 26.März Heimspiel Isotech 10:30 Uhr

JSW - 1.FC Spich

 

D4 JUNIOREN: 

JSW D4 - Hehlrath D2
Vorgezogenes Meisterschaftsspiel am Donnerstag in Hehlrath. Nach dem unglücklichen Start aus der Winterpause heraus verucht die D4 nun wieder zu gewohnten Leistungen zurückzukehren und möchte in Hehlrath einen Punkt mitnehmen. 

 

E1 JUNIOREN: 

Auf Grund des Trainer Lizenz Lehrgangs verschieben wir unser Spiel von Samstag auf nächsten Montag den 27.03. um 17:30 Uhr. Leider hat Vichttal keinen anderen freien Termin.

 

 

E2 JUNIOREN

 

 

F1 JUNIOREN: 

 

 

F2 JUNIOREN: 

 

 

G1 JUNIOREN: 

Die G1 spielt bereits am Freitag, den 24.03.17 in Hastenrath gegen Berger Preuß! Anstoß ist um 17:45 Uhr! Der Termin am Samstag, den 25.03. entfällt!

 

G2&G3 JUNIOREN: 

Die G3 spielt am So 2.4. ab 11:00 in der Halle gegen Alemannia Mariadorf!

09.09.2016: Planungen zum 60-jährigen JSW-Vereinsjubiläum 2017

Jubiläumstag am 08.07.2017

Im Jahr 2017 wird unser Jugendsport Wenau 60 Jahre jung. Wir wollen dieses Vereinsjubliäum am Samstag, 08.07.2017 mit der gesamten JSW-Familie und allen Freunden und Förderern feiern. Also haltet Euch diesen Tag schon mal ganztägig frei. Über die weiteren Planungen werden wir berichten.

JSW-Kollektion aktualisiert!

Neuer Flyer vom Sportsfreund-Würselen!

Wir haben die JSW Kollektion mit neuen Artikeln bestückt und den Flyer überarbeitet.

Bestellungen können wie üblich bei unserem Ausstatter, Sportsfreund-Würselen, telefonisch unter 02405-4795900 vorgenommen werden.

Jugendsport Wenau vermietet eigene Soccerhalle...

...auch an Fußballvereine

Der Jugendsport Wenau vermietet seine Soccerhalle in den Wintermonaten unter anderem auch an andere Fussballvereine bzw. –Mannschaften.

 

Die Halle hat eine Spielfläche von 21x36 Metern und ist mit einem modernen Kunstrasenbelag ausgestattet; damit ideal für das Wintertraining von kleinen und großen Fussballer(inne)n. Es werden sowohl einzelne als auch regelmäßige Hallenzeiten angeboten. Weitere Infos und Anmeldung bitte das Bild anklicken !!!!!

 

JSW-Kalender

Daten werden geladen...