+++Erste siegt 2:0 gegen Weilerswist+++Zweite mit Siegwertung wegen Gegnerverzicht+++Wenauer Jugend am Samstag mit Startschwierigkeiten+++Anmeldungen zum Schockerturnier und Fussballcamp freigeschaltet+++>

ZUR ANMELDUNG BITTE ANKLICKEN !

16.09.2018  Erste siegt 2:0 gegen Weilerswist

Unsere Erste bekam es heute mit einem sehr defensiv auftretenden Gegner zu tun. Der SSV Weilerwist stand sehr tief und ließ Wenau kommen. Unsere Jungs hatten damit lange Zeit ihre Schwierigkeiten.

Erst als Dominik Bartz Mitte der zweiten Halbzeit nach einem Eckball zum 1:0 per Kopf einnicken konnte wurde das Spiel besser.

Nathann Nzuzi sorgte meine einen schönen Schuss aus 30 Metern für den zweiten Treffer der dann auch zum 2:0 Endstand für Wenau führte.

Damit haben unsere Jungs aus den ersten vier Spielen 9 Punkte geholt und sich zunächst mal in der Spitzengruppe festgesetzt. Weiter so!

09.09.2018 Zweite siegt auch auswärts!

Auch unsere Zweite konnte am Sonntag punkten. In Eschweiler über Feld brachte Carsten Kohnen unsere Reserve mit 0:3 in Führung. Eschweiler verkürzte bis kurz vor Schluss noch auf 2:3 was dann für den Auswärtssieg reichte.

 

Das vorgezogene Spiel gegen Neffeltal II wurde aufgrund Gegnerverzicht mit 2:0 für unsere Jungs gewertet, was bedeutet, dass man sich aktuell als Tabellenführer feiern darf.

                                  Junioren: Ergebnisse und Berichte

-

U19/A1: 15.09.2018   Bor. Lindent. Hohenlind - JSW 2:1

 

Im Spiel gegen Borussia Hohenlind- Lindenthal ließ die U19 des JS Wenau aufgrund fehlender kämpferischer Tugenden leider die Punkte liegen. Der Gastgeber war in den Zweikämpfen präsenter, ohne sich großartige Chancen herauszuspielen. So war es in der 26. Min. ein Foulelfmeter der das 1-0, verwandelt durch Charalampos Amanatidis, für Hohenlind bedeutete. In der ersten Hälfte hatten die Wenauer Jungs zwar auch ein paar gute Aktionen, die man letztlich nicht konsequent zu Ende spielte.

Wenau kam etwas stärker aus der Pause und drängte in dieser Phase auf den Ausgleich, doch leider unterband man in der 58. Min. einen Konter nicht rechtzeitig, der dann zu einer roten Karte wegen Notbremse und einem weiteren Foulelfmeter führte, der sicher von Sam Wilberz zum 2-0 verwandelt wurde. In Überzahl hatte Hohenlind zunächst mehr vom Spiel. Ab der 80. Min. stemmte Wenau sich nochmal gegen die drohende Niederlage, und verkürzte in der 82. Min. auf 2-1 durch Siemeon Tudilo. Ein weiteres Tor wollte aber leider nicht mehr gelingen. Letztlich aufgrund der besseren kämpferischen Einstellung von Borussia Hohenlind ein verdienter Sieg.

Nächsten Samstag erwarten wir zuhause den sehr stark gestarteten FC Hennef. Da wird man einiges mehr in die Waagschale werfen müssen.

 

U18/A2: 15.09.2018   JSW II - FC Wegb.Beeck II 0:3

 

Die Gäste legten gleich los: mit einem langen Ball vom Anstoß weg kommen sie erstmals vors Tor – aber JSW-Torspieler Yannik Rosarius stand sicher und pflückte den Lob locker runter. Wegberg war sehr aktiv und blieb optisch überlegen, ohne aber die große Torgefahr zu versprühen. Die meisten Versuche flogen am Wenauer Gehäuse vorbei.

Aber auch Wenau tat sich in der Offensive schwer. Der Spielaufbau war einfach zu langsam. Es gab zwar immer wieder kleinere Gelegenheiten, aber der Begriff Torchance würde es nicht treffen.

Die erste richtige Torchance verbuchte der JSW durch Daniel Ölmez, der nach einem langen Ball Richtung Tor marschierte und im letzten Moment vom FC-Torspieler Ohlig und einem Verteidiger gestoppt werden konnte; leider übersah er den mitgelaufenen „Utze“ Uzungelis (26.). Nur kurze Zeit erkämpfte Joel Braun den Ball im Mittelfeld und bediente Daniel Ölmez im Zentrum, der den Ball aber nicht im Kasten des FC unterbrachte (28.).

Wegberg wurde nach den JSW-Torchancen wieder aktiver. So tauchte Mek Bongers in halbrechter Position im Strafraum auf und zog ab. JSW-Torspieler Yannik Rosarius riss noch eine Hand hoch, kam auch an den Ball, konnte ihn aber nicht mehr entschärfen – das Sportgerät sprang zum 0:1 über die Linie (34.). Im Anschluss waren die Wenauer Jungs etwas von der Rolle. Man rettete sich mit dem knappen Rückstand in die Pause.

Nach dem Pausentee zog sich Wegberg etwas zurück und ließ die Gastgeber machen. Das Spiel wurde offener. Zählbares sprang aber wieder nur für den FC heraus; Tacettin Muslubas erzielte das 0:2 (52.). So blieb es bis in die Schlussminuten. Dann gelang Mek Bongers sein Doppelpack – 0:3 (83.).

Die A2 vom FC Wegberg-Beeck nahm die Punkte verdient mit auf die Heimreise. Sie waren über das gesamte Spiel aktiver und zielstrebiger. Wenauer zeigte sich über weite Strecken engagiert. Aber vor allem das 0:1 war ein Wirkungstreffer. Die Mannschaft muss und wird es lernen, mit derartigen Rückschlägen umzugehen. Denn solche Gegentreffer können immer wieder passieren.

Die Wenauer-Jungs treten am Samstag (22-Sep-2018 um 18:00h) im „Hexenkessel“ Lukas-Podolski-Sportpark bei Hilal-Maroc Bergheim an. Hilal zieht aus ihrem engen Platz eine unglaubliche Energie. Eine richtige Herausforderung für die Jugendsportler.

 

U17/B1: 15.09.2018  VfR Ratheim - JSW  5:1

 

U16/B2: 16.09.2018 FC Wegb.Beeck II - JSW II  8:0

 

U15/C1: 15.09.2018  JSC BW Aachen - JSW 2:0

 

 

 

U14/C2: 16.09.2018  JSW - VfL Vichttal 3:1

 

Nach einer verdienten Niederlage in Aachen am letzten Spieltag, wollte die C2 im ersten Heimspiel dieser Saison auch den ersten Sieg holen. Zu Gast war der Vfl Vichttal. In den ersten 20 Minuten setzte Vichttal die Wenauer früh zu und konnte sich einige Torchancen erspielen, sodass der Vfl verdient in der 19 Minute in Führung ging. Danach kam Wenau besser ins Spiel, als der Wenauer Stürmer alleine auf den Torwart zu lief, konnte der gegnerische Torwart sich nur noch mit einer Notbremse helfen, folgerichtig die Rote Karte. Der anschließende Freistoss wurde schön zum 1:1 verwandelt in der 30 Spielminute. In der Zweite Hälfte konnte Wenau dann die Überzahl gut ausspielen und belohnte sich in der 52 Minute und 70 Minuten zum verdienten 3:1 Sieg. Durch eine geschlossene und kämpferische Mannschaftsleistung geht der Sieg absolut in Ordnung.

U13/D1: 15.09.2018  JSW - Alem.Aachen II 2:7

U13/D1: 17.09.2018 DJK Sportfreunde Droff - JSW 1:7

U12/D2: 15.09.2018  Eintr.Kornelimünster - JSW II 0:3

 

Im zweiten Qualifikationsspiel trat unsere D2 auswärts gegen Eintracht Kornelimünster an. Da Kornelimünster auch ihr erstes Spiel gewonnen hatten, wollten die Jungs unbedingt Auswärts gewinnen um den ersten Platz zu übernehmen. Unsere Mannschaft war von Beginn an konzentriert und überzeugte am Anfang mit einem guten Angriffsspiel. Dieses wurde bereits in der 8 Minute nach einer herrlichen Kombination mit einem Tor belohnt. In der 14. Minute, erhöhten wir nach einer Ecke mit einem herrlichen Kopfballtor auf 0:2. Bis zur Halbzeit behielten wir unser offensives Spiel bei und konnten noch ein weiteres Tor in der Nachspielzeit der ersten Hälfte erzielen. Somit gingen wir mit einem hochverdienten 0:3 in die Halbzeitpause.

 

Trotz des Rückstandes gab sich Eintracht Kornelimünsternicht auf und kamen hochmotiviert aus der Halbzeitpause. Jetzt war unsere Defensive mehr gefordert, aber wiederum überzeugten unsere Jungs durch eine starke Mannschaftsleistung. Ein Anschlusstreffer konnte verhindert durch unsere starke Abwehr und unseren Torwart. Es war von beiden Seiten ein fair geführtes Spiel. 

Bis zum Schluss überzeugte unsere Mannschaft die Zuschauer durch eine geschlossene Mannschaftsleistung.

 

Beide Mannschaften spielten ein sehr schönes und vor allem faires Spiel.

 

Wir wünschen Kornelimünster weiterhin viel Erfolg in der Saison.

 

Das nächste Auswärtsspiel bestreitet unsere Mannschaft, kommenden Samstag Auswärts, gegen Inde Hahn.

C3: 15.09.2018  Baesweiler/Beggend. - JSW III 1:3

 

D3: 15.09.2018 SV Eilenddorf IV - JSW III  7:1

 

Die Jugendsportler hatten sich gegen die starke Mannschaft aus Eilendorf viel vorgenommen und begannen die Partie mit viel Einsatz. Leider wurden die Konter nicht konzentriert abgeschlossen, um die Seite mit einem verdienten Remie zu wechseln. Zwei Gegentore zwischen der 38. & 40. min. brachten die Wenauer aus dem Rhytmus und Eilendorf auf die Siegerstraße. Einen verdienten Sieg, der aus Sicht vom JSW um 1 - 2 Tore zu hoch ausgefallen ist.

 

D4: 08.09.2018 Adler Büsbach - JSW  7:2

 

E1: 12.09.2018 Bew. Laurenzberg - JSW 0:2

 

In einem zweikampfstarken,hart aber Fair umkämpftes Spiel, siegte unsere E1 am Mittwochabend in Laurenzberg verdient mit 2-0.

Der Sieg hätte mit 2-3 Toren höher für unsere Jungs ausfallen können, wurde aber durch den aufmerksamen Keeper von Laurenzberg hervorragend vereitelt.

Ganz im ganzen,ein verdienter Sieg unserer E1.

 

F1: 15.09.2018 Columbia Stolberg - JSW 6:6

 

F2: 15.09.2018  JSW II - Roetgen/Rott 9:0

Bambinis / G1: 15.09.2018  Raspo Brand - JSW 9:4

 

Heute war die G1 bei unseren Freunden von Raspo Brand zu Gast. Nach einer starken ersten Halbzeit ließen bei den Wenauer Jungs in der zweiten Hälfte die Kräfte und die Konzentration nach. Nach 40 anstrengenden Minuten ohne Auswechselspieler endete das Spiel mit 9:4 Toren für den Gastgeber.

01.09.2018 Wenau Tag wieder voller Erfolg!

Mannschafts- und Einzelfotos sowie Vereinsfoto im Kasten

Am Samstag stand traditionell wieder unser Wenau-Tag auf dem Programm. Eingebettet in ein buntes Rahmenprogramm nutzten wir die Saisoneröffnung der Jugend um alle Aktiven in Mannschafts- und Einzelfotos aufzunehmen.

Highlight war wieder die Aufnahme des großen Vereinsfotos bei dem auch unsere Senioren die Handicaps dabei waren.

26.08.2018 Bambini Training startet in der kommenden Woche wieder!

Schnuppertraining jederzeit möglich

....der Ball, ein Spielobjekt, das alle Kinder begeistert......

Von kleinauf laufen sie ihm fröhlich hinterher, nehmen ihn in die Hand und kicken ihn vorwärts. Und diese Begeisterung können alle  Kids ab 3 Jahre jetzt wieder beim Jugendsport Wenau ausleben.

Los geht es wieder am Mittwoch, den 29.08.2018.

Das Bambini-Training ist ein wichtiger Bestandteil beim JSW und besteht aus 3 Säulen.

Alles beginnt mit unseren Kleinsten in der G3 (Jahrgang 2014 und 2015).

Gemeinsam mit dem hervorragenden Trainerteam Kerstin Schankweiler und Rainer Meinhard können die 3 bis 5 jährigen ihren großen Bewegung- und Spieldrang mit und ohne Ball nachgehen und lernen spielerisch die ersten Schritte im Kinderfußball.

Für die 5 bis 6 jährigen rücken in der G2 (Jahrgang 2013) neben Spiel und Spaß die fußballerischen Elemente mehr und mehr in den Vordergrund. Trainerin Ramona Klein hat neben dem Training auch das eine oder andere Freundschaftsspiel und Turnier im Programm.

Die großen Bambinis Jahrgang 2012  werden vom langjährigen G-1 Übungsleiter Walter Frentz trainiert.

Aus Erfahrung wissen wir, dass die Kinder in diesem Alter in Sachen Fußball schon einiges auf dem Kasten haben und werden dementsprechend gefördert. Bei regelmäßigen Freundschaftsspielen und Turnieren kommen Freude, Spaß und die  Weiterentwicklung des Einzelnen an erster Stelle.

Die Übungsleiter des JSW bieten auch Aktivitäten außerhalb des Fußballs, wie Osterwanderung, Kinobesuche und Ausflüge für die Kinder und deren Eltern an.

Neugierig?

Dann kommen Sie doch einfach mit ihrem Kind zu einem unverbindlichen Schnuppertraining vorbei.

Die G3 trainiert mittwochs von 17:15 Uhr bis 18:15 Uhr

Die G1 und G2 trainieren montags und mittwochs von 17:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Trainiert wird in der HTG Arena oder in der vereinseigenen Soccerhalle.

Weitere Infos und die Kontaktdaten der Trainer/innen finden sie auf unserer Homepage auf den Mannschaftsseiten der G1 / G2 / G3 .

Wir freuen uns auf ihr Kind.

24.08.2018 Fussballcamp des 1. FC Köln in Wenau erfolgreich beendet!

Große Begeisterung bei 41 Kindern - aber auch bei den Trainern

In dieser Woche hatten wir die Fussballschule des 1. FC Köln bei uns zu Gast. 41 junge Fußballer verlebten ein tolles, dreitägiges Trainingslager mit 4 Trainern des FC.

Neben vielen abwechslungsreichen Trainingsformen wurden spannende Kurzturniere durchgeführt.

Die FC-Coaches zeigten sich sowohl von den engagierten Kids als auch von der tollen Organisation beim JSW begeistert. An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank an Michaela Aderhold, Angelika Hambach und unseren Joschi, die für das leibliche Wohl und Rundumbetreuung sorgten.

Wichtig Randnotizen: Es gab keine Verletzungen; 24 Kisten Wasser wurden getrunken; jedes Kind bekam ein FC-Trikot, einen FC-Ball und eine eigene FC-Trinkflasche.

Eine tolle Veranstaltung, die aus unserer Vereinspartnerschaft mit dem 1. FC Köln entstanden ist……weitere Aktionen werden folgen.

19.08.2018 Neues Mannschaftsfoto unserer 1. Mannschaft

Das neue Mannschaftsfoto unserer 1. Mannschaft ist im Kasten. Am Freitag hatten wir die Jungs in unserer Soccer-Halle zum Fotoshooting. Lediglich Bastian Porschen war verhindert.

Während der Saisonvorbereitung konnte der JSW noch zwei neue Spieler verpflichten. Sota Kifune vom 1.FC Düren und Kevin Binder aus dem Raum Oldenburg vervollständigen den Kader neben den bereits bekannten Neuzugängen: Jan Erberich, Jonas Ruegenberg, Oliver Köhnen und Bastian Porschen (alle eigene Jugend) sowie Felix Keppel (FC Rurdorf), Daniel Bedy (Inde Hahn) und Glorian Nzuzi (Alemannia Aachen).

Damit umfasst der Wenauer Bezirksliga-Kader nun insgesamt 22 Spieler wobei mit Kevin Lorbach (Reha nach Knieverletzung) und Kevin Binder (Rückstand nach längerer Pause) perspektivisch noch Zeit brauchen, um wieder fit zu werden.

Weitere Info´s zum kompletten Kader gibts auf der Mannschaftsseite.

Nach dem Freitag-Training hat die Truppe im JSW-Treff "Steilpass" einen Mannschaftsabend abgehalten, bei dem sich alle Neuzugänge mit einer gesanglichen Liedeinlage vorstellen durften. Ein lustigier Abend....Bild- und Tonmaterial dazu wird aber unter Verschluss gehalten....

16.08.2018  Neuer Power-Fitness-Kurs beim JSW

Fitness- und Gesundheitssport starten auch wieder!

 

Wir erweitern unser Sportkurs-Programm um die das "Fitness/Power Workout" am Montag-Abend.

Die Kurse "Fitnesstraining" und "Gesundheitssport" starten nach den Sommerferien ebefalls wieder.

Für weitere Fragen und Anmeldung steht unsere Reha-Sporttrainerin Tanja Gerhartz (tanja.gerhartz@jswenau.de) als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

03.08.2018  Erfolgreiche C-Lizenz-Ausbildung für JSW-Trainer

Gute Nachrichten aus Hennef:

Unsere Jungtrainer Ramona Klein, Tim Jakob und Nathan Nzuzi haben die zweiwöchige Ausbildung zur Trainer-C-Lizenz mit der heutigen Abschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen....

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

Neues Koordinatoren-Gespann für die Senioren!

Es gibt noch weitere personelle Veränderung im Seniorenbereich: Da unser Markus Kohlhaas sich aus den operativen Koordinator-Aufgaben zurückziehen wollte, konnten wir mit Friedhelm Lorbach und Mike Schönen ein neues Koordinatorenteam für den Seniorenbereich finden.

Friedhelm Lorbach ist der Vater unserer Spieler Kevin und Mark Lorbach und war viele Jahre als Jugendleiter  bei Germania Dürwiß aktiv. Nachdem er nun ein paar Jahre pausiert hat, reizt ihn die neue Aufgabe beim JSW sehr und wir freuen uns über die kommende Zusammenarbeit.

Er wird dabei von Mike Schönen unterstützt. Mike kennt das Koordinatoren-Metier ja ebenfalls gut; schließlich war er beim JSW während der erfolgreichen Landesligazeiten als „Obmann“ verantwortlich. Mike hat nach seiner fußballerischen Pause auch wieder „richtig Lust“ was für den JSW zu machen und wir sind sehr froh, dass wir ihn wieder „aktivieren“ konnten.

Markus Kohlhaas tritt in den Hintergrund und bleibt aber weiterhin im Vereinsvorstand der Verantwortliche für den Bereich Senioren-Fußball.

Gute Aussichten für eine erfolgreiche Saison – wir freuen uns, dass es wieder los geht……

+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender+++JSW-Kalender

Daten werden geladen...

04.04.2018 Bericht der Dürener Zeitung über unseren "Dienstags-Club"

Jugendsport Wenau vermietet eigene Soccerhalle...

...auch an Fußballvereine

Der Jugendsport Wenau vermietet seine Soccerhalle in den Wintermonaten unter anderem auch an andere Fussballvereine bzw. –Mannschaften.

 

Die Halle hat eine Spielfläche von 21x36 Metern und ist mit einem modernen Kunstrasenbelag ausgestattet; damit ideal für das Wintertraining von kleinen und großen Fussballer(inne)n. Es werden sowohl einzelne als auch regelmäßige Hallenzeiten angeboten. Weitere Infos und Anmeldung bitte das Bild anklicken !!!!!