Junioren: Ergebnisse und Berichte

                                                  Mittelrheinliga

U19/A1: 1.6.2019

In Ihrem letzten Meisterschaftsspiel holten die Wenauer Jungs der U19 noch einen 2-1 Sieg in Deutz. Gegen stark aufspielende Deutzer konnte Chris Pütz in der 37. Minute die Führung erzielen, die Leon Wallraf in der 39. Min. durch einen zweifelhaften Foulelfmeter egalisieren konnte. Nach einem rüden Foulspiel kurz vor der Pause war Deutz dann nur noch zu 10. In der 68. Minute schob Sinan Ak, zum 2-1 ein. Obwohl Deutz nochmal alles probierte, hielten die Jungs die 3 Punkte fest. 

Damit endet eine tolle Saison 2018/2019. 5. Platz, 41 Punkte, direkter Klassenerhalt schon frühzeitig in der Saison festgemacht und damit die beste A-Jugend in der Mittelrheinliga der Fußballkreise im Düren/ Aachener Raum. In der Rückrundentabelle belegen die Jungs gar den 4. Platz hinter Viktoria Köln, Hennef und Fortuna Köln.

Der Verein hat den Jungs für Mittwoch den 5.6. noch ein Abschiedsspiel gegen den Landesligisten Verlautenheide geschenkt. Anstoß ist um 19:30 Uhr in der HTG- Arena.

Zum Abschluss bleibt nur nochmal Dank zu sagen an alle die uns unterstützt haben, vom Vorstand bis hin natürlich zum Team um Joschi und Biggi, die uns immer hervorragend umsorgt haben. Auch die Trainer und Betreuer haben einen tollen Job gemacht, auch hier ein herzliches Dankeschön. Der letzte Dank gilt aber den Jungs. So eine charakterlich wertvolle Mannschaft gibt es selten im Fußball und insofern ist dieser Erfolg kein Zufall: Jungs bleibt so wie ihr seid und ganz viel Glück und Erfolg in euren neuen Vereinen!!

 

 

                                                  Bezirksliga

U18/A2: 

 

 

 

 

U17/B1: 09.12.2018 JSW - FC Hürth 2:3

Die U17 verpasst es den Anschluss zum rettenden Ufer herzustellen. In einem Spiel wo die Mannschaft wieder einmal zwei Gesichter zeigte und man nach der ersten Halbzeit bereits mit 0:2 dem Rückstand hinterherlief. Im zweiten Spielabschnitt waren unsere Jungs drückend überlegen und schafften es den Rücktsand durch die Treffer von Adam Kolodziejczyk und Luca Balzereit sogar zu egalisieren. Ein Schuss aus der zweiten Reihe durch Rico Akano sprang der Ball von Unterkante der Latte vermutlich sogar hinter die Linie, was der Schiedsrichter allerdings nur schwer erkennen konnte. Mit dem Schlusspfiff erzielte Hürth noch den glücklichen Siegtreffer.

U15/C1: 16.03.2019

U15 vom JS Wenau startet mit einem Sieg in die Bezirksliga 
Nachdem die ersten beiden Spiele verlegt werden mussten, traten die Wenauer Jungs am 3. Spieltag beim SV Eilendorf an. Von Beginn an entwickelte sich ein gutes Bezirksliga Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.
In der 18 Spielminute konnte Luis Kugel einen toll vorgetragenen Angriff zum 1-0 für Wenau abschließen. In der Folgezeit dominierte Wenau die Partie und konnte in der 29 Minute durch ein Eigentor der Eilendorfer auf 2-0 erhöhen. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeit.
Im zweiten Durchgang drängte Eilendorf auf den Anschlusstreffe, konnte aber den starken Wenauer Keeper Sam Küpper nicht überwinden. Wenau selber verpasste es mehrfach den vorentscheidenden dritten Treffer zu erzielen. Ab der 59 Spielminute musste die Heimmannschaft durch eine rote Karte in Unterzahl spielen. 
Am Ende ein verdienter Auswärtssieg für die U15 vom JS Wenau, durch eine tolle Mannschaftsleistung.

U14/C2:

 

 

                                                  Sonderliga Kreis Aachen

D1: 19.5.2019

Freundschaftsspiel beim 1. FC Düren am 19. Mai 2019
Ergebnis 4:0 (0:0)
Der Gastgeber gestaltete das Spiel feldüberlegen ohne zumindest in der 1. Hälfte zwingende Chancen heraus zu spielen. Unsere Jungs waren überwiegend mit Abwehrarbeit beschäftigt, konnten aber trotzdem den ein oder anderen Nadelstich setzen.
Als die Wenauer ELF dann kurz nach der Halbzeitpause, psychologisch gesehen zu einem ungünstigen Zeitpunkt, in Rückstand geriet, war ein leichter und auch verständlicher Knacks unverkennbar. Der in Hälfte 1 betriebene läuferische Mehraufwand forderte zudem seinen Preis. Jedoch waren die drei weiteren Gegentreffer dann doch etwas des „Guten“ zu viel.

 

 

Relegationsspiel gegen VfR Linden Neusen 29. Mai 2019 Ergebnis 2:1 (0:0)


Start zum 1. von drei Relegationsspielen für die U14 Bezirksliga am Vorabend des Himmelfahrttages: die Gäste vom VfR Linden Neusen gaben von Beginn an auf‘m Platz zu erkennen, dass sie nicht zur Verbreitung von Vorfreude auf den Feiertag angereist waren. Es entwickelte sich ein kämpferisches Spiel, in dem Angriffe auf beiden Seiten früh gestört wurden und so Torchancen Seltenheitswert hatten. Erst ab Mitte der 1. Halbzeit drängten unsere Jungs die Gäste zunehmend in ihre eigene Hälfte ohne aber für gefährliche Szenen vor dem gegnerischen Tor zu sorgen. Als die Halbzeitpause schon in „Sichtweite“ war, strich in der 25. Minute der Ball nur knapp über das Gästegehäuse und fast mit dem Halbzeitpfiff verhinderte der Pfosten die zu diesem Zeitpunkt verdiente Führung. Auf die musste der kleine Anhang dann in Halbzeit 2 nur 7 Minuten warten und wenige Minuten später konnte er sogar das 2:0 bejubeln. Die Gäste gaben sich allerdings nicht geschlagen. Und sie hatten fast im Gegenzug ihre erste Großchance in diesem Spiel, der sie kurz darauf den Anschlusstreffer folgen ließen und so noch einmal für Spannung sorgten. Doch Wenauer Jungs ließen nichts mehr „anbrennen“ und konnten sich am Ende über einen verdienten Sieg freuen und die Chance auf die „Quali“ aufrecht halten.

 

 

                                                  Qualifikation Staffel

U12/D2: 1.5.2019

D2 sichert Aufstieg in die Bezirksliga!

Die Jungs unserer D2 konnten heute mit einem 1:7-Erfolg beim VFB Aachen den zweiten Platz in der Leistungsklasse sichern und qualifizieren sich damit für die D-Junioren-Bezirksliga in der nächsten Saison.
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam!

 

                                                  Kreisklasse

C3: 4.5.2019

Niederlage für die C3 im Staffelspiel am 4.5 gegen den Burtscheider TV. 
Leider konnte die C3 das Spiel nicht für sich gewinnen. Die Jungs erspielten sich während der gesamten Spielzeit einige Tor Gelegenheiten die sich aber nicht ins Gegnerische Tor umsetzten ließen. Die C3 zeigte sich aber trotzdem weiter Spielstark gegenüber ihren Gegnern und kämpften bis zum Schluss. Leider hat es nicht gereicht. Das Spiel endete 1:4 
Nächsten Samstag geht es dann auswärts bei TuRa Monschau weiter.

D4: 4.5.2019

Auf heimischem Rasen gewannen unsere Jungs der D4 gegen SG Borussia Brandt mit 12 : 2. 
3 sehr wichtige Punkte. Wir sind punktgleich mit Platz 2. Die Meisterschaft bleibt bis zum letzten Spiel spannend.

D3: 25.5.2019
JSW - Eintracht Warden 6:1 (2:1)
 
Die Wenauer siegten an diesem Spieltag gegen die Gäste aus Warden verdient mit 6:1. Auch wenn die Wardener den ersten Treffer in der Partie zur 0:1 Führung erzielen konnten, ließ sich der JSW nicht aus ihrem Konzept bringen. Sie drehten den Rückstand noch vor dem Seitenwechsel in eine 2:1 Führung. Zu Beginn der 2. Hälfte nutzen die Wenauer zwei Chancen nach Eckbällen zur 4:1 Führung. JSW kombinierte und schaltete immer wieder schnell um von Abwehr auf Angriff. So wurden zwei weitere Treffer zum Endstand von 6:1 erzielt. Die Mannschaft aus Warden hatte noch einige Chancen, konnte aber keinen weiteren Treffer in der fairen Partie erzielen.
 

E1: 21.5.2019

JFV FC Eifel-JSW 0:3

In einer recht einseitigen Partie, waren unsere Jungs heute zu Gast in Simmerath beim FC Eifel.
Das Hinspiel gestaltete sich schon als recht mühsamer und schwer bespielbarer Gegner.
Das sollte sich im Rückspiel kaum ändern. Zwar gewannen die Wenauer 3:0 aber es war ein hartes Stück
Arbeit. Erste HZ spielte sich zu 80-90% alles in der Hälfte der Eifeler ab. Wenau versuchte in der Anfangsphase es durch die Mitte mit dem Kurzpassspiel, was fast unmöglich schien. Eifel stand tief und bot unseren Jungs harten Zweikampf und starke Gegenwehr.
Daraufhin verlagerten die Schwarz/roten ihr Spiel über außen . Die Torchancen häuften sich und die Räume wurden breiter. Die Eifeler standen nur noch hinten drin und lauerten immer wieder auf Fehler und Konterchancen. Zur HZ stand es 2:0 für Wenau.
Zweite HZ gleiches Bild. Wenau bestimmte das Spiel , markierte noch das 3:0 und rannte wie irre auf das Tor von Eifel zu. Doch an dem gut aufgelegtem Torwart der Gegner ,gab es kein vorbei mehr.
Die Jungs aus der Eifel können sich an ihrem Schlussmann bedanken, der noch schlimmeres verhinderte.
So fuhren wir mit einem 3:0 Sieg nach Hause aber nicht alle schienen mit dem Ergebnis zufrieden zu sein.

F1: JSW - Berger Preuß 8:6

Ein Offensivspektakel beider Mannschaften, mit dem glücklicheren Ende für unsere Jungs!

 
F2: 18.5.2019
Heute spielten unsere Jungs der F2 zuhause gegen den DJK FV Haaren. In der ersten Halbzeit kamen die Jungs schlecht ins Spiel und gingen so mit einem 1:3 Rückstand in die Halbzeit. 
Diesmal bewiesen unsere Jungs aber wieder Kampfgeist und konnten sich in der zweiten Halbzeit rankämpfen. So konnten Sie das Spiel mit einem Endergebnis von 6:4 für sich entscheiden. 
Morgen steht der Sichtungstag also Training für unsere Jungs an. Montag ist direkt wieder Training um dann Mittwoch ein Nachholspiel und Samstag das nächste reguläre Staffelspiel zu absolvieren.
Vielen Dank an den DJK FV Haaren für das faire spannende Spiel.
 

 

F3: 6.4.2019

TSV Hertha Walheim 

 

Im vorerst letzten Spiel vor den Osterferien, spielte die F3 zu Hause gegen  Hertha Wahlheim und musste sich leider mit einer 1:11 Niederlage geschlagen geben. Auch wenn man zum jetzigen Zeitpunkt in vielen Situationen noch unterlegen war, ließen sowohl die Kinder,  als auch die Trainerin die Köpfe nicht hängen und verließen mit erhobenem Haupt den Platz. Ganz klar ist jedoch, dass man in der kommenden Rückrunde das einzelne Talent jedes Kindes präsentieren möchte und somit auf Augenhöhe in der Staffel mithalten will! 

Denn wie man weiß „Übung macht den Meister!“ 

 

 

Bambinis / G1: 6.4.2019

Unnötige Niederlage gegen Falke Bergrath

In der ersten Halbzeit war es ein ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe.

Nach dem Seitenwechsel waren unsere Jungs total von der Rolle und luden die Gäste geradezu zum Tore schießen ein.

5 Minuten vor dem Ende spielten sie wieder ordentlich mit. Da war es aber leider zu spät und das Team aus Bergrath gewann verdient mit 7:3 Toren.

 

 

Bambinis / G2: 24.03.2019

Jugendsport Wenau G2 Jahrgang 2013 – RaspoBrand
Das erste Spiel auf der Außenanlage. 
Die Jungs haben super gekämpft und tolle Zweikämpfe gezeigt aber die Kälte machte etwas zu schaffen. 
Dennoch haben die Kids in der ersten Halbzeit (20min) toll gespielt und sind in die Pause mit einem 2:0 gegangen. Nach der Pause in der zweiten Halbzeit (18min) folgen leider 4 gegentore. Die Jungs hatten trotzdem ihren Spaß und das konnte man beim abschließenden 7m schießen sehen. Fast jeder Ball ging ins Tor und die Kinder hörten nicht auf zu jubeln. 
Es war ein spannendes Spiel.