_____________________Neues vom Dana CUP__________________

31.07.2013 Dana Cup Abschlussbericht

Abschlussbericht: Nun sind wir wieder heile in Deutschland angekommen und ich sitze hier und erinnere mich an die tolle Zeit in Dänemark. Eine wahnsinnig tolle Zeit mit so vielen Generationen von den ganz Kleinen bis hin zu den Betreuern. Der Zusammenhalt zwischen der U14 und U11 während der Zeit war ein Traum und habe ich zuvor so noch nicht erleben dürfen. Neben den traumhaft schönen Mädels aus Skandinavien hatten die Jungs aber vor allem den sportlichen Erfolg im Auge und waren sichtlich geknickt nachdem man aus dem Turnier ausschied. ( Beide Teams erreichten einen sensationellen Einzug ins Viertelfinale ). Hier waren es jeweils die Großen, die die Kleinen getröstet haben als sie verloren haben am Donnerstagabend. Und umgekehrt kamen die Kleinen als die Großen mit den Tränen kämpften am Freitagnachmittag. Auf solch eine Gemeinschaft kann der JS Wenau mehr als stolz sein. Das schlechte Essen glichen die Betreuer/Betreuerinnen schnell mit selbst gekochtem aus. Hier nochmal ein großes Dankeschön von beiden Teams. Ich glaube beide Teams sind sich einig, nachdem man so zusammengewachsen ist, möchte man im kommenden Jahr eine solche Fahrt wiederholen. Und vielleicht bekommt man es sogar hin mit mehr als diesen beiden Teams zu fahren, dies wäre ein Traum.

Ein solches Event steigert das "Wir-Gefühl" immens und sollte in den kommenden Jahr gefestigt werden. Neben der tollen sportlichen Ausbildung, wird so den Jugendlichen auch der soziale Aspekt weitergegeben und gestärkt.

Schlussendlich bleibt zu sagen, dass trotz einiger Mängel die Fahrt ein riesen Erfolg war und die Jungs darauf brennen diese Fahrt zu wiederholen. Ein weiteres Highlight, was der Verein auf die Beine stellt, damit die Jugendlichen optimal ausgebildet werden !

26.07.2013 Dana Cup Tag 6

Nach einem 4:1 Erfolg gegen eine Mannschaft aus den Vereinigten Emiraten steht die C1 jetzt unter den letzten 8 Mannschaften von 120 gestarteten.
Um 15.30 geht es gegem Opsal IF FB aus Norwegen.
Wir wünschen dem Dana Cup Team viel Erfolg !

25.07.2013 Dana Cup Tag 5

Geht die Erfolgsgeschichte der C1 weiter?
Nach dem 2:0 am heutigen Nachmittag, geht es Morgen um 10.10 Uhr wieder los. Gegner ist eine Mannschaft aus den Vereinigten Emiraten.
Macht weiter so, Ihr habt es jetzt und selber in der Hand.
Viel Glück !

Leider gibt es zur Zeit keine Bericht mehr aus Dänemark

Das Laptop hat versagt :-)

 

Geht die Erfolgsgeschichte der C1 weiter?
Nach dem 2:0 am heutigen Nachmittag, geht es Morgen um 10.10 Uhr wieder los. Gegner ist eine Mannschaft aus den Vereinigten Emiraten.
Macht weiter so, Ihr habt es jetzt und selber in der Hand.
Viel Glück !

19.30 Uhr ist Anstoß für die E Junioren. Djurgarden Stockholm hatte bisher 4 Spiele und 41:0 Tore. Wenn sie einer schlagen kann, dann die Wenauer Jungs.

24.07.2013 Dana Cup Tag 4

23.07.2013 Dana Cup Tag 3 Fortsetzung

 

Nachdem die D-Jugend heute Morgen stark vorgelegt hatte, wollte die C-Jugend es ihr gleichtun und war heiß auf das erste offizielle Spiel im Turnier. Vom Trainerteam optimal vorbereitet und aufgestellt freuten sich alle auf den Anpfiff. Von der ersten Minute an dominierte die Bougetruppe die norwegischen Gegner und ließ den Ball nach belieben laufen. Nach einigen konsequent ausgespielten Angriffen ging man zur Halbzeit verdient mit 5-0 in die Pause. Nach der gutgelaunten Halbzeitansprache wurde kräftig durchgewechselt. Die Truppe setzte ihr hervorragendes Angriffsspiel fort und so wurde das Spiel nach einigen weiteren Toren abgepfiffen. Ergebnis: Wenau 11 Sketsmo Nuullll Die Peters-Truppe zog wieder nach Hjorring-City wo das nächste Match gegen Flint Trondsberg, ein norwegischer Verein, anstand. Offensiv aufgestellt und vom Trainer richtig heiß gemacht kannte der Ball nach Anpfiff nur eine Richtung: auf das gegnerische Tor zu ! So stand es nach vier Graulich-Buden nach ein paar Minuten 4-0 für die Wenauer Jungs. Leider verletzten sich beim letzten Tor zwei gegnerische Spieler, die nicht mehr weiterspielen konnten. Da die Norweger keine Auswechselspieler hatten, bat der gegnerische Trainer darum, das Spiel bei aktuellem Spielstand abzubrechen. Die fairen Wenauer entsprachen dem Wunsch, obwohl ein vermutlich zweistelliges Ergebnis das Torkonto ordentlich gefüllt hätte. So bleibt die Truppe mit 6 Punkten und 6-o Toren souverän Tabellenführer!! Danach wollten beide Mannschaften zum gemeinsamen Abendessen...wie gesagt: wollten!! Die angekündigten Spaghetti Bolognese waren schlicht und einfach ungenießbar!! Wie die vorigen Mahlzeiten übrigens leider auch...so nett die Dänen sind, und so schön das Land auch ist.....kochen fuer Fußballer können sie leider nicht!! Joschi, wir vermissen dich!! Morgen geht es jetzt für beide Mannschaften darum die Tabellenführungen zu verteidigen und noch etwas fürs Torkonto zu tun... Also an alle daheimgebliebenen: Daumen drücken!!!!

23.07.2013 Dana Cup Tag 3

 

Tag 3 Unsere U11 hatte den Wecker bereits sehr früh gestellt, da Sie ihr erstes Spiel direkt gegen den vermeintlich Gruppenstärksten hatten. Die U14 schlief noch 1 Stunde länger und fuhr dann nach um die Kleinen lautstark anzufeuern. Es zeigt Wirkung und die U11 von Trainer Peters putzten die doch teilweise sehr unfair spielenden Peruaner vom Platz. Die Wenauer Jungs haut keiner so schnell vom Platz!!! So zeigte man den Zusammenhalt direkt beim ersten Spiel, die Kleinen und Großen verstehen sich absolut top, ein Zusammenhalt wie es wenige Vereine haben!! 2:0 war hier also das Endergebnis für den JSW. Nun steht eine kleine Mittagsruhe an, bevor die Großen dann ins Turnier starten und hoffentlich den nächsten Sieg dann für den JSW einfahren. Später starten wir dann mit dem Trupp wieder in Richtung Zentrum um die Kleinen wieder anzufeuern. Wir halten euch mit Bildern und Berichten auf dem Laufenden. Kleine Randnotiz Trainer Köhnen, Peters und Bouge schafften es eben mit sage und schreibe 150 Frauen als einzige Männer den Heimweg anzutreten in einem der Shuttlebussen. Es war wirklich nicht leicht für uns muss ich sagen ;=). Zwischenzeitlich hatten wir uns mit einem der Organisatoren unterhalten, Flemming Nielsen. Bis später !

23.07.2013 Dana Cup Das Turnier beginnt

22.07.2013 Dana Cup Tag 2 Fortsetzung

Tag 2 Der Ausklang des Abends fand dann mit einem gemeinsamen Essen statt. Ausreichend Bilder haben wir euch ja bereits präsentiert. Der Abend wurde dann relativ zeitig beendet, da die Kleinen schon um 10 Uhr ihr erstes Spiel haben. Die Betreuer saßen dann noch draußen und gönnten sich das ein oder andere Bier und genossen das traumhafte Wetter hier in Dänemark.

22.07.2013 Dana Cup Eröffnungsparade

22.07.2013 Dana Cup Tag 2

Tag 2 : Der Wecker klingelte bei beiden Teams relativ zeitig. Ich kann nur von meinem Team sprechen - hier ging der Wecker um 8 Uhr. Jedoch kamen wir gar nicht dazu diese doch knappe Zeit auszunutzen, da die jüngeren Burschen und Betreuer etwas gegen unseren heiligen Schlaf hatten. So wurden wir um halb 8 bereits zum Frühstück geweckt, ohne Rücksicht auf Verluste. Jeder wurde aus dem Bett gescheucht und unter die Dusche geschickt. Um 10-11 Uhr haben beide Teams dann eine Trainingseinheit hingelegt, während die Betreuer erneut den Grill zum Mittagessen anschmissen ( welch ein Wunder bei dem was die Kids verdrücken ). Nach der "kleinen" Stärkung wurde kurzer Hand beschlossen, das ein Teil zum Strand fährt - der Rest wollte lieber zu Hause relaxen. An diesem Punkt sind wir nun. Heute Abend steht für alle die große Eröffnungsparade auf dem Plan, wo sich beide Teams drauf freuen. Gemeinsam in den nagelneuen T-Shirts ( Großer Dank an Steffen Datene an dieser Stelle von beiden Teams ) werden wir durch komplett Hjörring ziehen und im Stadion vom Bürgermeister begrüßt. Wir halten euch auf dem laufenden.

22.07.2013 Dana Cup Tag 1 Fortsetzung

Tag 1 : Nachdem nun alle gemeinsam gegrillt hatten und gestärkt für den weiteren Tag waren, ging es dann für beide Teams auf den Fussballplatz. Die einen hatten Training, die anderen hatten ein Spiel gegen Niederau. Um es kurz zu fassen, man musste der anstrengenden Fahrt Tribut zollen und das Resultat war eine mehr als verdiente Niederlage gegen Niederau und eine miserable Trainingseinheit. Bedient gingen Peters und Bougé zurück zu Quartier und ließen den Tag auslaufen. Nach solch einer Fahrt und total aufgedrehten Kids konnte man wohl auch nicht mehr erwarten. So gaben beide Trainer den Kids den Abend zur freien Verfügung. Die Kinder waren bis in den frühen Abend unterwegs, welche auch gleichzeitig danach mit 15 Familienpizzen ( für den kleinen Hunger ;D ) versorgt wurden. Man glaubt gar nicht was alles in einen doch so schmächtigen Körper von einem 11 Jährigen reinpasst - ein Löwe auf Beutefang ist nichts dagegen. Der Abend fand dann auch schnell ein rasches Ende, weil beide Teams relativ zeitig ins Bett sind. Die Augen fielen sehr schnell zu und die Jungs schliefen wie Steine bis zum Morgen.

Das "Klassenzimmer"

21.07.2013 Dana Cup Tag 1

Tag 1 : Gut 2 Stunden vor Abfahrt trafen sich bereits die Betreuer zum Laden vom Bus. Da kam der erste Schock, man dachte bereits man darf die Hälfte der Utensilien zuhause lassen. Doch glücklicherweise stellte sich der Busfahrer als Verpackungsgenie heraus. So kam doch alles sicher an Bord und wir konnten die Reise nach Dänemark antreten. Nach ca. 2 Stunden "RemmiDemmi" im Bus wurde es dann doch etwas leiser und man konnte versuchen mal die Augen zu schließen. Nun sind wir nach 11,5 Stunden sicher in Dänemark angereist und haben unser Bettquartier angerichtet. Ein wahrer Traum für jede Frau/Mutter - Männerparadies pur ! ( Überall Luftbetten, jeder liegt Arm in Arm zum Nachbar und kann kuscheln) Der Geruch kann sich nur erahnen lassen nach den ersten Tagen !!. Weiteres folgt heute Abend. Heute steht noch ein Testspiel der U14 an und ein gemeinsames Grillen. Fotos folgen und ein weitere Bericht.

20.07.2013 Abfahrt zum Dana Cup

19.07.2013 Der Spielball beim Dana Cup

Der Spielball beim Dana Cup

18.07.2013 Vorbericht Dana Cup

 

Die Vorfreude steigt so langsam und die Telefonate zwischen Organisatoren und Trainern steigen täglich. Mit einem gefühlten Schwertransporter geht es Samstag in Richtung Dänemark, wo die U11 und U14 vom JS Wenau am diesjährigen Danacup teilnehmen werden. Gestern wurden letzte Verhaltensregeln und sonstige Regeln mit den beiden Mannschaften besprochen, so dass ein reibungsloser Ablauf gewährleistet ist. Wir werden versuchen täglich 1-2 Berichte online zu setzen inklusive Bildern, so dass die daheimgebliebenen auch ein Teil dieser Tour sein können und mit uns mitfiebern. Mit nun ca 40 Personen treten wir also Samstag um 19 Uhr die Reise über 1000km an und hoffen das die Bustour doch schneller verfliegt als angenommen. Untergebracht in Schulen, wo unsere beiden Mannschaften 2 Klassenräume zur Verfügung gestellt bekommen, werden wir nun 8 Tage auf Luftbetten nächtigen. Ein kleiner Vorteil wird wohl sein, dass unsere Freunde aus Niederau direkt in der gleichen Schule untergebracht sind. So kann man doch das ein oder andere mal Deutsch sprechen mit anderen Mannschaften.

Mit nun über 920 Mannschaften aus aller Welt zählt der Dana Cup zum zweitgrößten Turnier weltweit und macht auch organisatorisch seinem Namen alle Ehre.

Die Kleinen und Großen sind gespannt was uns erwartet und freuen sich riesig wenn es Samstag losgeht.

In diesem Sinne, besucht diese Seite täglich und ihr bekommt genug Informationsmaterial ( Bilder, Berichte u.a. ). In diesem Sinne wünschen Ich euch viel Spaß beim Lesen !